Dortmund

Borussia Dortmunds Jahreshauptversammlung: Bosz bleibt Trainer, Mannschaft ausgepfiffen, Watzke äußert sich

Pfiffe und Applaus bei der BVB-Jahreshauptversammlung

Pfiffe und Applaus bei der BVB-Jahreshauptversammlung

Die Mannschaft und Trainer Bosz werden nicht allzu herzlich empfangen bei der Jahreshauptversammlung am Sonntagmorgen.

Beschreibung anzeigen

Dortmund. Borussia Dortmund setzt weiter auf die Zusammenarbeit mit Trainer Peter Bosz. Wie die Deutsche Presse-Agentur am Sonntag aus Vereinskreisen erfuhr, bleibt der Fußball-Lehrer trotz der anhalten Talfahrt des Bundesligisten mit zuletzt nur einem Sieg aus zehn Pflichtspielen im Amt.

Nach dem 4:4 im historischen Revierderby, in dem die Borussia eine 4:0-Pausenführung noch verspielte, hatte es Spekulationen über eine vorzeitige Trennung vom dem in diesem Sommer engagierten Tuchel-Nachfolger gegeben.

Jahreshauptversammlung im Live-Ticker

Borussia Dortmund veranstaltet ab 11 Uhr seine jährliche Mitgliederversammlung. Nach dem peinlichen 4:4 im Derby gibt es Redebedarf.

-------------------------------------

• Mehr zum Derby:

Schalke 04: Mit irrer Aufholdjagd im Derby haben die Knappen Geschichte geschrieben

Geht es um Aubameyang? Borussia Dortmunds Kapitän Schmelzer kündigt „Klartext“ an

Trotz Derby-Desaster gegen Schalke: BVB-Trainer Bosz gibt noch nicht auf

-------------------------------------