Borussia Dortmund: Skandal um Ex-BVB-Star! Aubameyang mit Brutalo-Foul gegen Meyer

Max Meyer wurde brutal von Pierre-Emerick Aubameyang attackiert.
Max Meyer wurde brutal von Pierre-Emerick Aubameyang attackiert.
Foto: imago images/Sportimage

Hässliche Szene in der Premier League! Pierre-Emerick Aubameyang, Ex-Spieler von Borussia Dortmund, hat den früheren Schalke-Profi Max Meyer im London-Derby zwischen Crystal Palace und Arsenal (1:1) brutal umgetreten.

Der Gabuner grätschte den Ex-Schalker in der 68. Minute am Seitenaus auf Höhe der Mittellinie um und traf Meyer böse am Knöchel. Daraufhin sah der frühere Stürmerstar von Borussia Dortmund sofort die Rote Karte.

Borussia Dortmund: Ex-BVB-Star Aubameyang tritt Meyer um

Meyer musste umgehend ausgewechselt werden. Die Bilder legten die Vermutung nahe, dass der ehemalige Spieler des FC Schalke sich womöglich schlimmer am Sprunggelenk verletzte.

Die Partie endete 1:1. Aubameyang (12.) hatte Arsenal in Führung gebracht. Jordan Ayew (54.) glich für Crystal Palace aus.

Aubameyang entschuldigte sich noch am Abend via „Instagram“ für sein Einsteigen: „Ich hoffe, dass es Max Meyer bald wieder besser geht. Ich wollte ihn wirklich nicht so hart angehen“, so der 30-Jährige.

Arsenal-Coach Mikel Arteta pflichtete seinem Schützling bei und entschuldigte sich sowohl bei Max Meyer als auch beim Gegner Crystal Palace. „Wer Aubameyang kennt, der weiß, dass er nicht mit Absicht ein solches Foul begeht. Wir hoffen inständig, dass Meyer sich nicht schlimm verletzt hat.“

Aubameyang bei Arsenal vor dem Aus

Für Aubameyang ist der Platzverweis der Tiefpunkt seiner enttäuschenden Zeit beim FC Arsenal. Der Stürmer hatte Borussia Dortmund im Januar 2018 Richtung London verlassen, um bei den "Gunners" ein paar Euro mehr zu verdienen und um Titel mitzuspielen. Stattdessen läuft Aubameyang mit Arsenal der Konkurrenz meilenweit hinterher.

Zuletzt kursierten Berichte, wonach Aubameyang den FC Arsenal so schnell wie möglich verlassen wolle. Real Madrid wird immer wieder als heißer Kandidat für eine Verpflichtung des Stürmers genannt.

---------------

Mehr Themen aus dem Sport:

---------------

Meyer bei Crystal Palace

Für Meyer wäre eine schlimme Verletzung der nächste Rückschlag einer bisher ernüchternden Zeit bei Crystal Palace. Der frühere Schalker kämpft seit eineinhalb Jahren um regelmäßige Einsatzzeiten, hat aber seine liebe Müh und Not. Nun droht ihm eine lange Zwangspause. Bislang ist die Diagnose seiner Verletzung noch nicht bekannt.

 
 

EURE FAVORITEN