Borussia Dortmund in Nürnberg mit nächstem Patzer! BVB lässt beim „Club“ erneut Federn

1. FC Nürnberg - BVB Dortmund im Live-Ticker: Hier gibt's alle Infos zum Spiel!
1. FC Nürnberg - BVB Dortmund im Live-Ticker: Hier gibt's alle Infos zum Spiel!
Foto: imago/Kirchner-Media

Nürnberg. Im Montagsspiel des 22. Bundesliga-Spieltags hieß es Nürnberg - BVB Dortmund.

Bei der Partie Nürnberg - BVB Dortmund wollte das Team von BVB-Trainer Lucien Favre den Abstand zu den Bayern unbedingt wieder vergrößern.

Nürnberg - BVB Dortmund im Live-Ticker

Zuletzt musste der BVB wettbewerbsübergreifend drei schwere Dämpfer einstecken. Und auch am Montagabend in Nürnberg sollte es für den BVB nicht mit einem Sieg klappen.

+++ Alle Highlights im Live-Ticker zum Nachlesen +++

+++ Borussia Dortmund zu Gast in Nürnberg: Wegen Katastrophenfall! Erschreckend viele freie Plätze im Stadion +++

Aufstellungen:

Nürnberg: Mathenia - Leibold, Mühl, Ewerton, Valentini - Petrak - Löwen, Behrens - Kubo - Pereira, Zrelak​

Dortmund: Bürki - Wolf, Weigl, Zagadou, Diallo - Delaney, Witsel - Sancho, Philipp, Guerreiro - Götze

------------

Nürnberg - Dortmund 0:0

Tore: -

------------

90.+5 Minute: Abpfiff! Der BVB kommt in Nürnberg nicht über ein 0:0 hinaus.

90. Minute: Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.

86. Minute: Hier spielt nur noch der BVB. Nürnberg will hier nur noch irgendwie das Unentschieden über die Zeit retten.

79. Minute: Auf geht's in die Schlussphase! Kann der BVB in den verbleibenden Minuten noch einen Lucky Punch setzen?

72. Minute: Der BVB drängt auf den Führungstreffer. Erste Chance für Paco Alcacer! Nach einer scharfen Flanke von Wolf köpft der Spanier den Ball über das Nürnberger Tor.

63. Minute: Beim BVB kommt Paco Alcacer für Phlipp. Kann der Super-Joker heute wieder nach einer Einwechslung zustechen?

63. Minute: Götze wird heute Nacht vermutlich nicht gut schlafen. Der BVB-Star vergibt die nächste gute Chance. Diesmal kommt er an der Strafraumkante zum Abschluss und setzt den Ball Zentimeter neben das Tor.

60. Minute: Allmählich findet auch Nürnberg wieder ins Spiel. Die Gastgeber trauen sich nun bei eigenem Ballbesitz in die Dortmudner Hälfte.

53. Minute: Nächste gute Chance für Götze! Sancho spielt seinen Teamkollegen geschickt im Nürnberger Strafraum frei, und Götze scheitert schon wieder am glänzend aufgelegten Mathenia.

52. Minute: Der BVB beginnt sehr druckvoll. Dortmund drängt mit aller Macht auf den Führungstreffer. Fällt gleich das 1:0 für die Borussia?

46. Minute: Weiter geht's.

45.+4 Minute: Pause! Nach der ersten Hälfte steht es 0:0. Der BVB hatte in der ersten halben Stunde große Probleme, kam dann aber umso besser ins Spiel und hatte gute Chancen. Wir dürfen uns auf eine packende zweite Halbzeit freuen.

44. Minute: Zwei Riesenchancen für den BVB! Erst kommt Witsel im Nürnberger Strafraum zum Abschluss. Ein Nürnberger Verteidiger fälscht den Schuss gefährlich ab - Außennetz! Nach der anschließenden Ecke köpft Götze den Ball gefährlich aufs Tor, und wieder pariert Mathenia überragend!

39. Minute: Seit wenigen Minuten erhöht der BVB den Druck und spielt deutlich zielstrebiger Richtung Nürnberger Tor. Kann die Borussia vor der Pause noch in Führung gehen?

35. Minute: Wieder Götze! Von der Strafraumkante hält der BVB-Star drauf, und Mathenia hält erneut klasse.

34. Minute: Und jetzt hat auch der BVB endlich eine gute Chance! Sancho dribbelt in den Strafraum und prüft Mathenia. Der Nürnberger Keeper lässt den Ball nur abprallen. Götze hat die Nachschuss-Chance - nächste gute Parade von Mathenia.

29. Minute: Zwei gute Chancen für Nürnberg! Behrens kommt erst nach einer Freistoß-Hereingabe frei zum Kopfball und zwingt Bürki zu einer starken Parade. Beim anschließenden Eckstoß köpft Behrens erneut - diesmal aber knapp drüber.

24. Minute: Der erste Abschluss des BVB! Witsel kommt 20 Meter vor dem Tor in zentraler Position zum Schuss. Den Versuch des Belgiers kann Mathenia jedoch problemlos parieren.

22. Minute: Es bleibt dabei: Dortmund hat große Probleme im Vorwärtsgang. Nürnberg verteidigt sehr leidenschaftlich und konzentriert. Für den BVB gab's noch keine nennenswerte Chance.

13. Minute: Borussia Dortmund hat zu Beginn des Spiels seine liebe Müh und Not mit engagiert und clever verteidigenden Nürnbergern. Nach vorne geht bei Nürnberg allerdings bisher rein gar nichts.

4. Minute: Der BVB ist in den Anfangsminuten um Spielkontrolle bemüht. Dortmund hat den Ball, lässt selbigen aber zunächst nur an der Mittellinie in den eigenen Reihen hin- und herlaufen.

1. Minute: Anpfiff! Der Ball rollt.

20.10 Uhr: in 20 Minuten geht's los. Kann der BVB den Vorsprung auf die Bayern wieder auf fünf Punkte ausbauen? Gleich wissen wir mehr.

20.06 Uhr: Lucien Favre äußert sich bei Eurosport über die schwierigen vergangenen Wochen: "Wir haben die letzten Spiele analysiert, und wir schauen jetzt nach vorne. Wir verlieren natürlich nicht gerne. Aber wir arbeiten daran und wollen heute eine super Leistung zeigen und gewinnen."

19.30 Uhr: Kleine Überraschung in der BVB-Startelf: Wolf beginnt hinten rechts. Hakimi bekommt eine dringend benötigte Verschnaufpause.

16.11 Uhr: Die Verfolger aus München legten bereits am Freitag vor. Mit viel Mühe erkämpfte der FC Bayern sich ein 3:2 beim FC Augsburg. Der Rückstand auf den BVB verringerte sich dadurch vorerst auf zwei Punkte.

14.37 Uhr: Kann der BVB heute Abend nach zuletzt vier sieglosen Spielen in Folge wieder in die Erfolgsspur finden? In der Liga gab's für Borussia Dortmund zwei Remis, ein 1:1 in Frankfurt und ein 3:3 gegen Hoffenheim. Im Pokal flog der BVB im Achtelfinale in einem Elferkrimi gegen Werder Bremen raus. Und im Hinspiel des Achtelfinals in der Champions League setzte es eine bittere 0:3-Pleite bei Tottenham Hotspur.

11.21 Uhr: Zu allem Überfluss gab es am Sonntag noch eine weitere schlechte Nachricht für den BVB Definitiv. Nicht nur muss Trainer Lucien Favre in der Offensive auf seinen Kapitän Marco Reus verzichten. Gegen Tottenham hat sich nun auch Christian Pulisic einen Muskelfaserriss zugezogen. Damit wird der US-Amerikaner nicht nur gegen Nürnberg fehlen, sondern mindestens auch am Sonntag im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen. Wann Pulisic zurückkehren kann, ist noch unklar. Hinter wem außerdem ein Fragezeichen für das Spiel in Nürnberg steht, liest du hier >>>

10.01 Uhr: Die aktuelle Lage beim BVB war auch Thema im „Doppelpass“ am Sonntagmorgen. Stefan Effenberg schlug in der Talkrunde auf Sport1 Alarm. Warum sich der Ex-Bayern-Profi um die Borussia sorgt, erfährst du hier >>>

09.33 Uhr: Borussia Dortmund braucht nach den Rückschlägen der vergangenen Spiele unbedingt ein Erfolgserlebnis. Da kommt Nürnberg als Schlusslicht gerade recht. Doch der BVB sollte gewarnt sein. Die letzten beiden Spiele im Frankenland konnte die Borussia nicht für sich entscheiden. Beide Duelle gingen 1:1-Unentschieden aus.

08.45 Uhr: Unterdessen wurde das BVB-Heimtrikot für die kommende Spielzeit geleakt. Wie es angeblich aussehen soll, siehst du hier >>>

07.59 Uhr: Doch die Borussia sollte gewarnt sein. Schließlich ist es für Nürnberg Spiel eins nach der Entlassung von Sport-Vorstand Andreas Bornemann sowie Trainer Michael Köllner. Übergangsweise übernimmt die Club-Vereinslegende Marek Mintal die Aufgaben von Köllner zusammen mit dem bisherigen Assistenztrainer Boris Schommers. Der Club erhofft sich davon neue Impulse und möglicherweise einen Überraschungseffekt gegen den BVB.

07.03 Uhr: Im Hinspiel zerlegte der BVB den Club in seine Einzelteile. Mit 7:0 schickte das Favre-Team den FCN wieder nach Hause. Jetzt will sich Dortmund in Nürnberg wieder den Frust von der Seele ballern. Die Ausgangslage auf dem Papier ist klar: Tabellenführer BVB geht als haushoher Favorit gegen das Schlusslicht aus dem Frankenland in die Partie.

Spieldaten:

  • Anstoß: Montag, 18.02.2019, 20.30 Uhr
  • Ort: Max-Morlock-Stadion
  • Schiedsrichter: Harm Osmers

Nürnberg - Dortmund: Die vergangenen 5 Duelle

  • 26.09.2018, Bundesliga: Dortmund - Nürnberg 7:0
  • 01.03.2014, Bundesliga: Dortmund - Nürnberg 3:0
  • 21.09.2013, Bundesliga: Nürnberg - Dortmund 1:1
  • 25.01.2013, Bundesliga: Dortmund - Nürnberg 3:0
  • 01.09.2012, Bundesliga: Nürnberg - Dortmund 1:1
 
 

EURE FAVORITEN