Dortmund

Nächster BVB-Transfer offenbar perfekt: Wegen dieses Spielers war Star-Berater Raiola in Dortmund

Spielerberater Mino Raiola war am Dienstag in Dortmund.
Spielerberater Mino Raiola war am Dienstag in Dortmund.
Foto: imago
  • Nach Maximilian Philipp hat Borussia Dortmund wohl den nächsten neuen Spieler geholt
  • Manuel Pherai (16) kommt aus Alkmaar
  • Star-Berater Mino Raiola machte den Deal klar

Dortmund. Erst am Mittwochmittag bestätigte Borussia Dortmund die Verpflichtung von Maximilian Philipp, nun soll bereits das nächste Talent den Weg ins Ruhrgebiet gefunden haben.

Wie der niederländische Journalist Sander Berends via Twitter mitteilte, war Berater Mino Raiola wegen des 16-jährigen Manuel Pherai aus der Jugend von AZ Alkmaar in Dortmund.

Der niederländische U16-Nationalspieler selbst bestätigte den Wechsel am Mittwoch bereits. „Gestern haben wir alles geklärt. Ich werde zum BVB wechseln. Heute spiele ich mein letztes Spiel im Trikot von AZ und das ist das Pokalfinale“ sagte der Spieler auf der AZ Fanpage. Pherai wird wohl zunächst in der B-Jugend (U17) der Schwarz-Gelben spielen.

Star-Berater Mino Raiola war gestern auf der Geschäftsstelle in Dortmund gesehen worden. Auf die Frage, ob er wegen Mario Balotelli da sei, antwortete er nur, dass der extravagante Italiener von OGC Nizza in der nächsten Saison „für Dortmund spielen“ werde.

Damit wollte er die anwesenden Journalisten aber wohl nur an der Nase herumführen. Tatsächlich war er wegen Pherai da, dem nächsten Talent für den BVB.

(fr)

Mehr vom BVB:

Borussia Dortmunds Aubameyang - José Mourinho führt Gespräche mit BVB-Star

BVB-Spieler Dembélé zum Monaco-Spiel: „Wir waren gezwungen zu spielen“

Erster Auftritt von Peter Bosz - So denken die BVB-Fans über den neuen Trainer