Mourinhos Co-Trainer Morais war einst Trainer in Herne

Thorsten Schabelon
Alles im Blick: Jose Morais (Mitte) neben seinem Chef, Real-Trainer Jose Mourinho.
Alles im Blick: Jose Morais (Mitte) neben seinem Chef, Real-Trainer Jose Mourinho.
Von Westfalia Herne zu Real Madrid, aus der Oberliga ins Champions-League-Halbfinale - Jose Morais, Assistent von Real-Madrid-Trainer Jose Mourinho, hat einen interessanten Werdegang hinter sich: Einst war er Trainer bei Westfalia Herne.

Dortmund/Madrid. Wenn die Königlichen von Real Madrid nächste Woche zum Champions-League-Spiel bei Borussia Dortmund ins Ruhrgebiet reisen, kehrt Jose Morais an seine alte Wirkungsstätte zurück.

Der Portugiese, oberster Assistent von Real-Coach Jose Mourinho, war 2002 Trainer bei Westfalia Herne. Der damalige Oberligist hatte Morais vom portugiesischen Europapokalsieger Benfica Lissabon ins Stadion am Schloss Strünkede geholt. Den kuriosen Deal hatte Ventzislav Mitov eingefädelt.

Der hat eine Sportmarketing-Agentur in Haltern, war damals 2. Vorsitzender bei Westfalia und erinnert sich im Gespräch mit unserer Zeitung. „Ich hatte Jose bei einem Turnier kennengelernt. Als wir einen Trainer suchten, ist er mir eingefallen.“ Mitov musste Überzeugungsarbeit leisten. „Ich habe ihm erklärt, wo und was Herne ist. Aber er kannte Schalke 04 und Borussia Dortmund. Das hat geholfen.“

Kurz nach Saisonbeginn wurde er entlassen

Jose Morais übernahm die Herner im April 2002, lernte Deutsch und zog im Training die Zügel an. Vor allem die Taktikarbeit wurde intensiviert. Die Einheiten mit Lehrtafel dauerten schon mal zweieinhalb Stunden. Der Erfolg ließ bei den Viertliga-Fußballern aber zu wünschen übrig. Kurz nach Beginn der neuen Saison wurde Jose Morais entlassen.

BVBNach einem Engagement beim Dresdner SC kehrte Morais, der zwischenzeitlich Nationaltrainer im Jemen war, in seine Heimat zurück. Von dort holte Jose Mourinho den alten Bekannten zu Inter Mailand, wo beide im Mai 2010 den Champions-League-Sieg feierten. Einen Monat später wechselten sie zu Real Madrid. Am Wochenende war der 47-Jährige Morais mal wieder in Deutschland. Mit Mourinho besuchte er das BVB-Spiel in Fürth.