Dortmund

Michy Batshuayi beschert Borussia Dortmund irren Sieg und schon präsentiert der BVB sich in neuem Gewand

Michy Batshuayi ballerte den BVB zum Sieg.
Michy Batshuayi ballerte den BVB zum Sieg.
Foto: imago/Moritz Müller

Dortmund. Michy Batshuayi bescherte Borussia Dortmund am Sonntagabend einen spektakulären Last-Minute-Sieg gegen Eintracht Frankfurt.

Nachdem Danny Blum in der ersten Minute der Nachspielzeit zum 2:2 ausgeglichen hatte, schoss Batshuayi den BVB drei Minuten später unmittelbar vor Abpfiff doch noch zum Sieg. Der „Batsman“ brachte den Signal Iduna Park zum Beben und bescherte der Borussia den ersten Erfolg nach zuvor vier sieglosen Pflichtspielen.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: So erklärt BVB-Star Marco Reus seine Vertragsverlängerung

Darum ließ BVB-Trainer Stöger Michy Batshuayi zunächst auf der Bank

• Top-News des Tages:

Wahnsinn bei Topspiel in Griechenland: Clubboss stürmt mit Pistole (!) den Platz – was dann passiert, ist einfach nur unfassbar

Eklat bei Ajax Amsterdam: Ex-Gladbacher Amin Younes verweigert seine Einwechslung

-------------------------------------

Wegen Michy Batshuayi: BVB-Account mit neuem Design

Der elektrisierende Siegtreffer des belgischen Stürmers war für den BVB Grund genug, seinen Twitter-Account in ein neues Gewand zu hüllen. Dem „Batsman“ zu Ehren erstrahlt nun im Titelbild des BVB-Accounts ein großes Batman-Zeichen.

Batshuayi selbst freute sich sehr über die Geste des Vereins und teilte umgehend einen Screenshot des neuen Designs.

Chelsea vermisst Batshuayi

In England diskutieren die Fußballfans derweil, warum der FC Chelsea den Stürmer hat ziehen lassen. Denn während Batshuayi beim BVB trifft wie am Fließband (9 Pflichtspiele, 7 Tore), hat Chelsea im Angriff in dieser Saison eine Ladehemmung. Mit 52 Treffern nach 30 Spielen erzielten die „Blues“ die wenigsten Tore der Top-6-Teams in England. Stürmer-Star Alvaro Morata brachte es in dieser Spielzeit in 37 Pflichtspielen gerade mal auf 12 Tore. (dhe)