Veröffentlicht inBVB

Wirbel um Mats Hummels – beim BVB-Star bahnt sich etwas an

mats-hummels-bvb.jpg
Mats Hummels muss bei Borussia Dortmund plötzlich um seinen Stammplatz zittern. Foto: imago images/Team 2

Seit seinem kometenhaften Karriere-Start 2008 war Mats Hummels stets ein Stammplatz sicher.

Extrem konstant, fast nie verletzt und immer der Abwehr-Chef – auf Mats Hummels verließ man sich beim BVB. Die Transfers von Borussia Dortmund sorgen nun für Wirbel. Ist diese Zeit vorbei?

Mats Hummels: Wirbel um den BVB-Star

Im August geht Mats Hummels in sein 16. Bundesliga-Jahr. Und stets war er der Dauerbrenner

Einzig in seiner letzten Bayern-Saison machte er regelmäßig Bekanntschaft mit der Reservebank, zog häufig den Kürzeren gegen Jerome Boateng und Niklas Süle.

+++ Borussia Dortmund: Watzke kündigt Transfer an – „Müssen eine Lösung finden“ +++

Was wird aus Mats Hummels?

Letzterer wird nun wieder ein Konkurrent um die Plätze in der Innenverteidigung mit seinem Wechsel zu Borussia Dortmund. Und weil mit Nico Schlotterbeck noch ein weiterer Hochkaräter für die BVB-Abwehr kommt, fragt sich so mancher Fan: Was wird aus Mats Hummels?

———————————————

Mehr News zu Borussia Dortmund:

———————————————

Das Alter macht dem BVB-Star allmählich zu schaffen. In der letzten Hinrunde kämpfte der Weltmeister fast durchgehend mit Knieproblemen. An Training war kaum zu denken, trotzdem stand er fast immer in der Startelf – das zeigt, wie unersetzbar er für Dortmund war.

+++ Borussia Dortmund: Nach nur einem Jahr – verlässt ER den BVB schon wieder? +++

Mats Hummels droht die Bank

Ändert sich das nun? Dass Edin Terzic Schlotterbeck oder Süle auf die Bank verbannt, kann sich niemand vorstellen. Und Stand jetzt ist ja auch Manuel Akanji noch da, ebenso wie das endlich genesene Juwel Tanguy Coulibaly.

Für Mats Hummels könnte es eng werden. Es bahnt sich an, dass der BVB-Star erst einmal auf der Bank Platz nehmen muss. Auch wenn das für viele BVB-Fans nach so vielen Jahren unvorstellbar ist.

Borussia Dortmund: Nächster Stich ins Herz! IHN schnappt der BVB dem Rivalen weg

Der nächste bitte! Erneut schnappt der BVB seinem Rivalen eine Top-Personalie weg (hier mehr erfahren).

Gleiches war Borussia Dortmund schon bei Niklas Süle gelungen. Der ablösefreie Wechsel von der Säbener Straße an die Strobelallee hat viele BVB-Fans verzückt. Sie verstehen den Coup auch als Kampfansage. Hier mehr dazu.