Dortmund

Mario Mandzukic zu Borussia Dortmund? BVB-Boss Watzke redet Klartext

Mario Mandzukic zu Borussia Dortmund? Hans-Joachim Watzke hat eine klare Meinung.
Mario Mandzukic zu Borussia Dortmund? Hans-Joachim Watzke hat eine klare Meinung.
Foto: imago/Pixsell

Dortmund. Mario Mandzukic zu Borussia Dortmund – seit Wochen hält sich dieses Gerücht hartnäckig in der Fußballwelt.

+++ Borussia Dortmund: Real Madrid will Christian Pulisic – das steckt hinter den Berichten +++

Bereits 2014 wollte Borussia Dortmund Mario Mandzukic holen. Damals hatte Jürgen Klopp sich gegen den Transfer ausgesprochen. Stattdessen hatte der BVB dann Ciro Immobile verpflichtet.

Mario Mandzukic zu Borussia Dortmund?

Nun sei Borussia Dortmund wieder an Mario Mandzukic interessiert. Dem Kroaten, der seine Nationalelf ins WM-Finale schoss, droht im Supersturm von Juventus Turin neben Cristiano Ronaldo, Gonzalo Higuain oder Paulo Dybala ein Platz auf der Bank.

Geht der 32-Jährige in der kommenden Saison womöglich für den BVB auf Torejagd?

-----------------

Mehr Themen:

Axel Witsel zu Borussia Dortmund? Das ist der Stand der Dinge

Borussia Dortmund: André Schürrle geht – es ist das Ende eines Missverständnisses

FC Schalke 04 und Borussia Dortmund: Diese Neuzugänge sind laut Kicker-Rangliste hoch im Kurs

----------------

Mario Mandzukic für BVB „unrealistisch“

Hans-Joachim Watzke erteilt dem Transfer eine klare Absage. Der BVB-Boss findet im Gespräch mit „Sport Bild“ zwar: „Mandzukic ist ein absoluter Topstürmer, ein ehrgeiziger Typ. Deshalb wollten wir ihn vor einigen Jahren auch zum BVB holen.“

Watzke sagt aber: „Jetzt ist ein Transfer völlig unrealistisch, weil Juventus ihn nicht abgeben wird.“

Heißt: Die Borussia muss ihre Suche nach einem neuen Mittelstürmer fortsetzen. Nach der Rückkehr von Leihgabe Michy Batshuayi zum FC Chelsea ist der 18-jährige Alexander Isak der einzige klassische Stoßstürmer im BVB-Kader.

Mario Mandzukic - Seine Stationen

  • 2007 - 2010: Dinamo Zagreb
    Pflichtspiele: 112
    Tore: 53
  • 2010 - 2012: VfL Wolfsburg
    Pflichtspiele: 60
    Tore: 20
  • 2012 - 2014: FC Bayern
    Pflichtspiele: 88
    Tore: 48
  • 2014 - 2015: Atletico Madrid
    Pflichtspiele: 43
    Tore: 20
  • 2015 - heute: Juventus Turin
    Pflichtspiele: 129
    Tore: 34
 
 

EURE FAVORITEN