Manchester United gibt wohl Angebot für BVB-Star Hummels ab

Mats Hummels denkt derzeit über seine Zukunft nach. Ein Wechsel zu Manchester United steht im Raum.
Mats Hummels denkt derzeit über seine Zukunft nach. Ein Wechsel zu Manchester United steht im Raum.
Foto: imago
Mats Hummels sagte vor Wochen, dass ein Wechsel ins Ausland seinen Reiz hätte. Manchester United wäre der BVB-Star wohl 30 Millionen Euro wert.

Dortmund.. Jetzt wird es ernst. Seit Wochen wird über einen Wechsel von Borussia Dortmunds Weltmeister Mats Hummels nach England spekuliert. Heißester Kandidat offenbar: Manchester United. Der Champions-League-Sieger von 2008 soll jetzt laut "Sport Bild" das erste Angebot für den Abwehrspieler abgegeben haben. Demnach sind den Engländern Hummels' Dienste 30 Millionen Euro Wert.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Borussia Dortmund mit dieser Summe zufrieden sein würde. Hummels Vertrag läuft noch bis 2017, sein Marktwert wird laut transfermarkt.de auf rund 35 Millionen Euro beziffert. Doch am Geld wird der Wechsel am Ende sicher nicht scheitern. In England heißt es, dass Manchester United im Sommer viel Geld für neue Spieler ausgeben möchte. Michael Zorc hätte also die Möglichkeit, eine stattliche Summe für den BVB herauszuschlagen, die der Verein in einem Jahr ohne Champions League sehr gut gebrauchen könnte.

Mats Hummels wäre gegenüber einem Engagement im Ausland nicht abgeneigt

Eine wichtige Frage ist auch, was Mats Hummels will. Bei Manchester United könnte er erheblich mehr Geld verdienen und wahrscheinlich in der Champions League spielen. Zwei schlagkräftige Argumente, die der BVB derzeit nicht bieten kann. Bereits vor einige Wochen machte sich Hummels öffentlich Gedanken über seine Zukunft und sprach von einem Wechsel ins Ausland. "Grundsätzlich glaube ich aber, dass einem das Ausland sowohl in der fußballerischen wie auch der persönlichen Entwicklung guttun wird", sagte Hummels damals.

Sollte der Kapitän tatsächlich gehen, würde es für den BVB nicht einfach, ihn zu ersetzen. Seit 2008 absolvierte der 26-Jährige 191 Bundesligaspiele für Dortmund und erzielte dabei 16 Tore.

EURE FAVORITEN