Klopp hadert mit Schiri

Harter Einsatz: Keeper Andres Palop greift nach dem Kopf von Mats Hummels.
Harter Einsatz: Keeper Andres Palop greift nach dem Kopf von Mats Hummels.
Foto: Bodo Goeke

Dortmund, Signal Iduna Park, gestern Abend gegen 21.25 Uhr. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke durchquert auf dem Weg zur Kabine seiner Spieler ein riesiges ruhiges Stadion, das nur wenige Minuten vorher noch vor Emotionen gekocht hatte. Beim Abpfiff des Spiels Borussia Dortmund gegen den FC Sevilla hatte die schwarzgelbe Volksseele noch gekocht. Die insgesamt sechs Unparteiischen aus England, dabei vor allem Schiedsrichter Mike Dean, mussten beim Weg in die Katakomben des Stadions mit Regenschirmen vor heranfliegenden Bierbechern geschützt werden. Gegen die bitterbösen Zurufe von den Zuschauerrängen gab es dagegen keinen Schutz.

BVB-Trainer Jürgen Klopp hatte bereits kurz nach Abpfiff den direkten Kontakt mit dem englischen Unparteiischen, der gestern Abend nicht immer so ganz unparteiisch und zudem unglücklich in seinen Entscheidungen wirkte, gesucht. „Weg von mir“, entgegnete Mike Dean deutlich und ließ Klopp stehen.

Der BVB-Trainer musste sich auch eine halbe Stunde später noch im Interview bremsen, um mit einer Schiedsrichterkritik keine Geldstrafe des gestrengen europäischen Fußballverbands Uefa zu riskieren.

„Eine Schiedsrichter soll ein Spiel begleiten und nicht in eine Richtung lenken“, formulierte Klopp, den besonders der Platzverweis von Marcel Schmelzer zu Beginn der zweiten Spielhälfte erregt hatte. „Ich verstehe das nicht. Diese Entscheidung“, ergänzte der BVB-Trainer mit einem Schmunzeln, „war sehr mutig. Das hat uns durchgeschüttelt“.

Klopp haderte noch mit weiteren Entscheidungen des englischen Gespanns, das trotz der rustikalen Spielweise der spanischen Gäste viel durchgehen ließ und ein Handspiel im Strafraum übersah.

Jürgen Klopp war enttäuscht vom Ergebnis des Abends, aber nicht vom Spiel seiner Mannschaft. „Ein bisschen hat die Konsequenz gefehlt. Aber wir haben viel investiert und hatten auch Pech im Abschluss. Und vergebene Chancen kannst du dir nicht wiederholen“, sagte der Trainer.

 
 

EURE FAVORITEN