Jürgen Klopp: Ex-BVB-Coach mit irrer Verwandlung – das steckt dahinter

Jürgen Klopp hat den nächsten Werbedeal an Land gezogen.
Jürgen Klopp hat den nächsten Werbedeal an Land gezogen.
Foto: imago images/PA Images

Im Internet ist ein Video aufgetaucht: Zu sehen ist Jürgen Klopp, wie er sich plötzlich in eine Frau verwandelt.

Der Erklärung ist ganz einfach: Jürgen Klopp hat den nächsten Werbedeal an Land gezogen. Der Ex-BVB-Coach ist jetzt Testimonial für den Schokoriegel Snickers.

Jürgen Klopp fährt aus der Haut! Ex-BVB-Coach rastet am Kickertisch aus

Bekannt ist Jürgen Klopp durch sein emotionales Auftreten am Spielfeldrand – Kloppo dreht gerne mal durch. Diese Fähigkeit braucht er nun auch in dem Werbespot für Snickers.

Klopp steht am Kickertisch und schreit: „3-5-2, das spielt kein Mensch mehr! Beweg dich!“ Der 53-Jährige fährt richtig aus der Haut. Dass es sich dabei gar nicht um Kult-Trainer Jürgen Klopp handelt, wird klar, als die Teamkollegin ihn mit „Alex“ anspricht.

„Du bist nicht du, wenn du hungrig bist“, sagt sie den Slogan und weiter: „Iss ein Snickers!“ Kloppo beißt in den Riegel und plötzlich steht wieder Freundin Alex am Kickertisch.

Jürgen Klopp macht Werbung für Snickers

Produziert wurde die Kampagne von der Düsseldorfer Agentur BBDO. „Wir setzen mit ‚Du bist nicht du, wenn du hungrig bist‘ eine starke Markenplattform fort, in der schon Größen wie Joan Collins und Elton John mitgewirkt haben“, wird Kristoffer Heilemann von BBDO Düsseldorf, in einem Bericht der Fachzeitschrift W&V zitiert.

---------------

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

---------------

Jürgen Klopp läuft bald auch im Fernsehen

„Neben dem 15 Sekunden langen Spot zeigt Trainer Klopp in verschiedenen Online-Video-Formaten der Kampagne eine Menge Emotionen, die wir alle nur zu gut von uns selbst kennen. Ab April wird die Kampagne durch Aktivitäten im Handel begleitet“, heißt es weiter.

Wenn du also demnächst Kloppo im Fernsehen siehst, weißt du was dahintersteckt!

+++ Borussia Dortmund kassiert nächste Absage – die Zahl der Kandidaten schrumpft +++

Jürgen Klopp selber sagte übrigens zu dem Clip: „Im Leben wie im Fußball hilft es manchmal, den Humor nicht ganz aus den Augen zu verlieren. Der gemeinsame Snickers-Spot soll die Fans mit viel Witz auf das hoffentlich spannende Fußballjahr einstimmen.“ (fs)