Jadon Sancho: Spekulation um Mega-Tausch! Kommt einer von IHNEN nach Dortmund?

BVB-Star Jadon Sancho: Die Karriere des Dortmund-Stürmers

BVB-Star Jadon Sancho: Die Karriere des Dortmund-Stürmers

Jadon Sancho ist einer der großen Stars bei Borussia Dortmund. Der Engländer ist erst 20 Jahre jung, aber bereits eine feste Größe beim BVB. Geboren wurde er am 25. März 2000 in London. Seine Karriere begann er 2007 in der Jugend des FC Watford.

Beschreibung anzeigen

Jadon Sancho bleibt weiterhin das heiße Thema auf dem Transfermarkt in diesem Sommer. Es vergeht kein Tag, an dem nicht ein neues Gerücht rund um den Abgang des BVB-Stars publik wird.

Nun sorgen Spekulationen des britischen Express für Aufruhr. Könnte Manchester United neben einem Millionen-Angebot noch einen Star draufpacken, um Jadon Sancho zu verpflichten?

Jadon Sancho: Spekulation um Mega-Tausch! Könnte ER zum BVB wechseln?

Neues in der Causa Jadon Sancho und Manchester United. Verlässt der Flügelspieler den BVB in diesem Sommer?

Der Express spekuliert nun, dass Manchester United im Werben um den BVB-Star Jesse Lingard oder Anthony Martial als Tauschmasse anbieten könnte.

Lingard ist wie Sancho Flügelspielspieler. In der vergangenen Saison kam er auch verletzungsbedingt auf 19 Pflichtspiele. Ab Januar bis Saisonende war er ausgeliehen an West Ham United. Dabei erzielte er neun Tore und bereitete fünf Treffer vor. Kurz vor der EM wurde er aus dem Kader der Engländer gestrichen.

Anthony Martial ist eigentlich gelernter Mittelstürmer, kann aber auch auf den Flügeln spielen. Er kommt auf 36 Spiele, sieben Tore und neun Assists im vergangenen Jahr. Auch er steht nicht im EM-Kader für Frankreich.

--------------------------

Mehr aktuelle BVB-News:

Borussia Dortmund: Droht jetzt DIESER Star-Abgang? BVB wohl gesprächsbereit

Borussia Dortmund: Star jubelt nach Gänsehaut-Moment – „Fühlt sich phantastisch an“

Borussia Dortmund: Wechsel von Achraf Hakimi fix – doch diese Frage bleibt

--------------------------

Ein solcher Deal solle die bisherige preisliche Lücke in den Verhandlungen schließen können. Das erste Angebot von Manchester United belief sich auf 70 Millionen Euro. Der BVB besteht allerdings auf eine garantierte Summe von 90 Millionen Euro.

Es bleibt zunächst bei Gedankenspiele des Express. Ob United dieses Szenario als ernsthafte Option sieht, ist auch dem Blatt nicht bekannt. Dass der BVB von seinen Preisvorstellungen abrückt, ist unwahrscheinlich. Das zeigte sich schon im vergangenen Sommer. Hinzukommt, dass der BVB einen anderen Spieler als Nachfolger von Sancho ins Auge gefasst hat: den niederländischen EM-Teilnehmer Donyell Malen. Hier alle Einzelheiten zu diesem Gerücht.

Schock für BVB-Youngster!

Ein anderer Youngster des BVB muss nun einen schweren Rückschlag verkraften. Ihm bleibt ein großer Traum verwehrt. Hier alle Infos.