Dortmund

Jadon Sancho: Bittere Pille! BVB-Star kassiert heftige Quittung für Leistungseinbruch

BVB-Star Jadon Sancho: Die Karriere des Dortmund-Stürmers

BVB-Star Jadon Sancho: Die Karriere des Dortmund-Stürmers

Jadon Sancho ist einer der großen Stars bei Borussia Dortmund. Der Engländer ist erst 20 Jahre jung, aber bereits eine feste Größe beim BVB. Geboren wurde er am 25. März 2000 in London. Seine Karriere begann er 2007 in der Jugend des FC Watford.

Beschreibung anzeigen

Dortmund. Für Jadon Sancho gab es beim BVB lange nur eine Richtung: immer steil nach oben. In der vergangenen Saison sammelte der Youngster satte 34 Scorerpunkte (17 Tore, 17 Assists) in 32 Bundesliga-Spielen für Borussia Dortmund.

Doch im Juni geriet der Motor bei Jadon Sancho ins Stocken. Dafür bekommt der BVB-Star jetzt die Quittung. Ganz im Gegensatz zu Erling Haaland.

Jadon Sancho größter Verlierer der Bundesliga

Es war der 31. Mai: An dem Tag trug sich Jadon Sancho das letzte Mal in der Bundesliga in die Torschützenliste ein. Drei Treffer gelangen dem Engländer beim 6:1-Sieg in Paderborn.

+++ Jadon Sancho offen wie nie! BVB-Star lässt in seine Gefühlswelt blicken – „Es war hart“ +++

Seitdem legte der 20-Jährige in elf Bundesliga-Einsätzen lediglich zwei Treffer auf. Das macht sich jetzt auch in seinem Marktwert bemerkbar. Der wurde am Donnerstag bei „transfermarkt.de“ neu bestimmt. Bitter für Jadon Sancho: Kein anderer Bundesliga-Spieler hat mehr an Wert verloren als er.

-----------------------------------

Mehr BVB-News:

Borussia Dortmund: Fans bombardieren BVB mit seltsamen Haushalts-Tipps – das steckt dahinter

Youssoufa Moukoko: BVB-Juwel mit irrem Geständnis – „Ich dachte mir: Wo bin ich hier gelandet?!“

Borussia Dortmund macht Nägel mit Köpfen bei Nachwuchstalent – er machte erst kürzlich auf sich aufmerksam

-----------------------------------

Jadon Sancho größter Verlierer – Haaland räumt ab

Satte 17 Millionen Euro büßte der englische Nationalspieler seit der letzten Bestimmung bei „transfermarkt.de“ an Marktwert ein. Damit ist der BVB-Star „nur“ noch 100 Millionen Euro wert.

+++ BVB-Fans kriegen Gänsehaut – wegen dieser Maradona-Aussage zu Borussia Dortmund +++

Jadon Sancho ist nun genauso viel Wert wie Erling Haaland. Denn der Norweger konnte seit der letzten Marktwertbestimmung Mitte September zulegen wie kein anderer Bundesligaspieler.

---------------------

Die größten Marktwert-Bewgungen beim BVB

  • Erling Haaland: 100 Millionen (plus 20 Millionen)
  • Giovanni Reyna: 30 Millionen (plus 15 Millionen)
  • Youssoufa Moukoko: 10 Millionen (erste Bestimmung)
  • Manuel Akanji: 25 Millionen (plus 5 Millionen)
  • Mahmoud Dahoud: 10 Millionen (plus 3,6 Millionen)
  • Julian Brandt: 35 Millionen (minus 5 Millionen)
  • Thomas Meunier: 18 Millionen (minus 6 Millionen)
  • Jadon Sancho: 100 Millionen (minus 17 Millionen)

---------------------

Youssoufa Moukoko neu in der Liste

Damals war Erling Haaland noch 80 Millionen Euro wert. Nach bereits zehn Bundesliga-Treffern in dieser Saison gehört der Norweger neben Jadon Sancho zu den wertvollsten BVB-Stars. Kräftig zulegen konnte auch Giovanni Reyna, der seinen Marktwert auf 30 Millionen Euro verdoppelt.

Und auch der Marktwert von Youssoufa Moukoko wurde erstmals bestimmt. Der jüngste Bundesliga-Debütant aller Zeiten steigt gleich mit einem Marktwert von 10 Millionen Euro ein. Zum Vergleich: Im gesamten Kader des Lokalrivalen FC Schalke 04 gibt es nur drei Spieler, die mehr wert sind als Youssoufa Moukoko: Ozan Kabak (25 Millionen), Suat Serdar (20 Millionen) und Amine Harit (16 Millionen). (ak)