„Haben Freudensprünge gemacht“ - so feierte RB Salzburg das Europa-League-Los Borussia Dortmund

RB Salzburg feiert: Der BVB ist Achtelfinal-Gegner in der Europa League.
RB Salzburg feiert: Der BVB ist Achtelfinal-Gegner in der Europa League.
Foto: imago/Eibner Europa

Salzburg. „Interessant, lösbar, nicht zu unterschätzen.“ In Dortmund waren die Reaktionen über Euro-League-Achtelfinal-Gegner Salzburg unterschiedlichster Natur.

Doch in Österreich ist man sich einig: Besser hätte es nicht laufen können! Die Spieler hatten die Auslosung gemeinsam angeschaut, berichten von Freudensprüngen, nachdem ihnen der Revier-Klub zugelost wurde.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

„Mich kotzt hier alles an!“ Ex-Schalke-Manager Horst Heldt mit Wutausbruch - schmeißt er jetzt hin?

Borussia Dortmund: Shitstorm gegen Mats Hummels nach Schmelzer-Tweet - Bayern-Fans wollen ihn zurück zum BVB schicken

• Top-News des Tages:

Angriff auf Parkdeck in Dortmund: Jugendliche (16) ersticht Mädchen (15)

Tierheim Essen: Obdachlose können ihre Hunde über Nacht abgeben

-------------------------------------

Wenig Grund zur Freude gab es für die aktive Fanszene des BVB. Bereits vor der Auslosung hatte das „Bündnis Südtribüne“ angekündigt, nicht nach Salzburg zu reise, sollte RB als Gegner der Borussen gezogen werden (hier die Details). (dso)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen