Gladbach – Borussia Dortmund: Haaland-Schock! So schlimm ist die Verletztung

Gladbach – Borussia Dortmund: Bei dieser Szene stockt den BVB-Fans der Atem.
Gladbach – Borussia Dortmund: Bei dieser Szene stockt den BVB-Fans der Atem.
Foto: imago images/Revierfoto

Mönchengladbach. Das Topspiel am 25. Bundesliga-Spieltag hieß Borussia Mönchengladbach – Borussia Dortmund.

In der Partie zwischen Gladbach und Dortmund holte der BVB wichtige Punkte und hält den Anschluss an die Tabellenspitze.

Gladbach – Dortmund im Live-Ticker

Doch den Sieg könnte sich Borussia Dortmund durchaus teuer erkauft haben. Superstar Erling Haaland musste angeschlagen ausgewechselt werden. Wird er bis zum Champions-League-Spiel gegen Paris Saint-Germain wieder fit?

Alle Infos zum Spiel Gladbach – Dortmund im Live-Ticker!

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

-----------------

Gladbach – Dortmund 1:2 (0:1)

Tore: 0:1 Hazard (8.), 1:1 Stindl (50.), 1:2 Hakimi (71.)

-----------------

+++ Borussia Dortmund: Sorge um Mario Götze! Lucien Favre verrät: „Wir haben…“ +++

-----------------

Bestätigte Aufstellungen:

Gladbach: Sommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini – Neuhaus, Zakaria (35. Jantschke), Kramer (77. Embolo) – Hofmann (66. Thuram), Stindl – Plea
Bank: Sippel, Strobl, Herrmann, Thuram, Raffael, Wendt, Johnson, Jantschke, Embolo

Dortmund: Bürki – Piszczek, Hummels, Zagadou – Hakimi, Can, Witsel, Guerreiro – Brandt (66. Sancho), Haaland (90. Akanji), Hazard (83. Reyna)
Bank: Hitz, Schmelzer, Akanji, Balerdi, Dahoud, Schulz, Reyna, Götze, Sancho

-----------------

Nach Spielende: Und auch bei Thorgan Hazard soll bis Mittwoch wieder alles gut sein. „Er hatte Krämpfe und musste runter. Bis Mittwoch können sich beide erholen“, sagte Favre.

Nach Spielende: Doch Favre konnte nach dem Spiel Entwarnung geben: „Bis Mittwoch wird das klar gehen“. Haaland sei lediglich müde gewesen.

Nach Spielende: Sorge um Erling Haaland. Vor dem 2:1 prallte der Norweger mit dem Gladbacher Matthias Ginter zusammen und blieb liegen. Zehn Minuten später nahm ihn Trainer Lucien Favre raus. Das schmerzverzerrte Gesicht machte vielen BVB-Fans Angst.

Schluss! Der BVB bringt die Führung über die Zeit und ist neuer Bayern-Jäger Nummer 1. Für Gladbach bleibt trotz engagierter und ebenbürtiger Leistung die zehnte Pleite gegen Dortmund in Folge.

90.+4: Akanji für Haaland – Favre mauert die letzte Minute runter.

90.: Vier Minuten Nachspielzeit!

89.: Gelb für Guerreiro und Lainer, die ebenfalls Nase an Nase stehen, nachdem der Dortmunder den Fuß draufgehalten hatte.

88.: Dortmund verteidigt so geschickt, dass die Fohlen nicht mehr vor das Tor kommt, geschweige denn einen Abschluss verzeichnen kann. So geht Spitzenmannschaft.

86.: Was war das denn? Haland wird in Szene gesetzt, geht auf Sommer zu und wuchtet die Pille aus fünf Metern ebenso viele Meter über das Tor. Das kennt man vom Hühnen so gar nicht.

86.: Die regulär letzten fünf Minuten sind angebrochen. Kommt Gladbach noch einmal zurück? Die Dortmunder Wirbel-Angriff hat jetzt immer mehr Platz.

83.: Hazard verlässt krampfgeplagt den Platz, wird durch Youngster Giovanni Reyna ersetzt.

80.: Es wird immer irrer. Thuram geht über rechts, spielt flach rein auf Embolo, der völlig frei drei Minuten nach seiner Einwechslung nur einschieben braucht, aber das Tor um Zentimeter verfehlt.

79.: Pfosten! Hazard gewinnt den Ball gegen Bensebaini, sein Pass in den Rücken der Abwehr landet bei Sancho, der Maß nimmt und die Kugel in den Innenpfosten schlenzt. Wahnsinn!

77.: Rose wirft jetzt alles nach vorne. Kramer geht, mit Embolo kommt der nächste Stürmer.

76.: Heftige Rudelbildung, nachdem Bensebaini und Sancho aneinandergeraten sind. Sogar Favre mischt mit, wohl aber vor allem, um Sancho von einer Tätlichkeit abzuhalten. Jetzt wird es hier immer heißer.

71.: TOOOOOOOOOR für den BVB!

Wahnsinn! Der BVB schlägt zurück! Sancho bedient Hakimi, der über die rechte Seite im spitzen Winkel auf Sommer zugeht, den Keeper mit einem gezielten Abschluss tunnelt und ins lange Eck trifft. Ein nahezu perfekter Abschluss und die erneute Dortmunder Führung!

66.: Beide Seiten werfen ihre Topscorer rein. Thuram kommt auf Gladbacher, Sancho auf Dortmunder Seite. Wird einer der beiden der Matchwinner?

65.: MONSTERPARADE! Hazard köpft eine Flanke als Aufsetzer aufs Tor und will schon zum Jubel abdrehen – doch Yann Sommer kratzt das Ding mit einem Weltklasse-Reflex von der Linie. Mein lieber Schwan!

62.: Rückpass auf Sommer, der fasst auf der Linie nach einer Anspielstation sucht, aber den heranrauschenden Haaland nicht sieht. Mit einer Grätsche verpasst der Norweger den Pressschlag hauchzart. Das hätte übel ausgehen können.

57.: Sancho macht sich warm. Favre wird sich kaum mit einem Remis zufrieden geben und dürfte, wenn es so bleibt, den Engländer gleich reinwerfen.

54.: Lars Stindl hat wirklich einen unglaublichen Lauf gerade. Der Ausgleich ist sein fünftes Tor in den letzten vier Spielen – zuvor hatte er in der ganzen Saison einen Treffer per Elfmeter auf dem Konto.

50.: TOOOOOOOR für Gladbach!

Das ging schnell! Eine Ecke landet am zweiten Pfosten bei Pléa, der direkt flach abschließt. Stindl steht in der Schusslinie und hält geistesgegenwärtig den Fuß rein. Die Kugel geht durch Haalands Beine ins Tor. Ausgleich!

49.: Mönchengladbach bleibt forsch, zeigt Engagement aber auch immer noch reichlich Respekt vor der drohenden Kontergefahr durch Hazard, Haaland und Co.

46.: Weiter gehts am Niederrhein! Keine Wechsel zur Pause. Der BVB geht als Zweiter der Blitztabelle in den zweiten Durchgang, Gladbach mit der Ambition, das schnellstmöglich zu ändern.

Pause! Hier war schon richtig was los. Dortmund führt ein wenig glücklich durch Hazards frühes Tor gegen seinen Ex-Klub. Der BVB ist um Spielkontrolle bemüht, Gladbach kämpft bisher glücklos gegen den Rückstand an und trauert um den womöglich längerfristigen Verlust von Denis Zakaria. Zum Schluss wurde es noch richtig hitzig.

43.: Es wird hitziger! Zagadou blockt Hofmann nach einem verunglückten Rückpass im Strafraum, das Stadion will Elfmeter, der Schiedsrichter gibt ihn nicht. Danach sieht Zagadou Gelb für einen Ellbogenschlag gegen Christoph Kramer.

40.: Dicke Chance Gladbach! Bensebaini flankt aus dem Halbfeld genau auf Pléa, der mit einem Außenrist-Kontakt abschließt. Bürki ist blitzschnell unten und pariert.

38.: Wie gehen die Fohlen mit dem nächsten herben Rückschlag um. Zakaria gehört fraglos zu den Stars, die in Gladbach nicht zu ersetzen sind.

35.: Für Zakaria geht es nicht mehr weiter. Rose bringt Jantschke für den Defensivmann, bei dem man befürchten muss, dass er schwerer verletzt ist.

31.: Bittere Kunde für alle Gladbacher! Denis Zakaria konnte beim Zurückstürmen einen Zusammenprall mit dem eigenen Keeper Yann Sommer zwar verhindern, bei einem Ausfallschritt überdehnte er sich aber sein Knie. Das sah nicht gut aus – gestützt von zwei Teamärzten wird er vom Platz getragen.

26.: Gladbach gibt sich größte Mühe, weiter nach vorn zu spielen, steht aber immer noch eindeutig unter dem Schock des Gegentreffers. Da scheint ein Matchplan mit dem 0:1 zerstört worden zu sein.

22.: Nächste Fohlen-Chance! Nach einem Doppelpass mit Pléa versucht es Bensebaini aus ganz spitzem Winkel mit der Hacke, was ihm nicht gelingt.

18.: Can beißt auf die Zähne und macht erst mal weiter. Er läuft jedoch nicht richtig rund. Entwarnung kann ich noch nicht geben.

17.: Bei Gladbachs Angriff war Can mit Stindl zusammengerauscht und krümmt sich vor Schmerz. Er muss behandelt werden.

16.: MONSTERCHANCE für die Fohlen. Gladbach macht das Spiel schnell, Ginter steckt perfekt durch auf Bensebaini, der aus 15 Metern nur noch Bürki vor sich hat und abzieht. Der Ball fliegt wie eine Kanone... Zentimeter neben das Tor! Den hätte der Algerier machen MÜSSEN.

11.: Und plötzlich wirken die Fohlen verunsichert und der BVB hat Selbstbewusstsein. Was ein Tor doch alles verändern kann.

8.: TOOOOOOOOOOR für den BVB!

Wahnsinn! Aus dem Nichts das 1:0 für die Gäste. Haaland fängt einen Stindl-Pass ab, schickt Hazard, der den Ball erst zu vertendeln scheint. Doch mit einer Finte lässt der Ex-Gladbacher alle drei Gegenspieler aussteigen und schlenzt 78 Sekunden nach Gladbachs erster Großchance ins lange Eck. Ein Schock für die Hausherren.

7.: Der BVB wirkt durch das harte Pressing der Fohlen in den ersten Minuten beeindruckt. Lainer taucht vor Bürki auf, der Keeper pariert die erste dicke Chance. Weil Gladbach aggressiv bleibt, verliert Dortmund den Ball direkt wieder.

4.: Can krümmt sich nach einem Zusammenprall mit Pléa, kann aber weitermachen.

2.: Gladbach geht gleich mit Dampf in den ersten Ballbesitz, die flacher Hereingabe von rechts wird aber von Hummels geklärt.

1. Minute: Auf gehts! Dortmund nach eigenem Anstoß in Ballbesitz – wir freuen uns auf ein hoffentlich hochklassiges Abendspiel.

18.28 Uhr: Die Teams kommen aus den Katakomben. Gleich geht das Spitzenspiel des 25. Spieltags los. Das erste Protestbanner war im Gästeblock bereits zu sehen: „Milliardäre hofieren statt die Lösung gesellschaftlicher Probleme zu forcieren?! Scheiß DFB!“

18.07 Uhr: Favre verrät, dass Sancho mit der Bitte auf ihn zu kam, heute nicht in der Startelf zu stehen. „Er sagte, er fühlt sich nicht so gut“, sagt der BVB-Coach und verweist auf eine Erkältung, die unter der Woche bereits dafür gesorgt hatte, dass er am Dienstag und Mittwoch mit dem Training aussetzen musste.

18.00 Uhr: In einer halben Stunde geht es los! Wer gewinnt das Prestige- und Spitzenspiel? Borussia oder Borussia? Niederrhein oder Ruhrgebiet? Schwarzweiß oder Schwarzgelb?

17.44 Uhr: Schont Favre Sancho etwa für die anstehenden Aufgaben? Der BVB muss nächste Woche gegen Paris Saint-Germain und Schalke ran – zwei Spiele, die einen massiven Einfluss auf die restliche Saison haben werden.

17.35 Uhr: Paukenschlag in der BVB-Aufstellung. Favre setzt Shootingstar Jadon Sanncho auf die Bank, für ihn beginnen Brandt und Hazard auf den Außen. Dass der Schweizer das ausgerechnet beim wegweisenden Spiel in Gladbach macht, macht einige Fans fassungslos.

17.30 Uhr: Die Aufstellungen sind da! So gehts in das Topspiel:
Gladbach: Sommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini – Neuhaus, Zakaria, Kramer – Hofmann, Stindl – Plea
Dortmund: Bürki – Piszczek, Hummels, Zagadou – Hakimi, Can, Witsel, Guerreiro – Brandt, Haaland, Hazard

17.20 Uhr: Tatsache! In Wolfsburg bleibts beim 0:0. Gleichzeitig setzt Leverkusen aber mit einem 4:0 gegen Frankfurt ein Ausrufezeichen. Alle Ergebnisse:

  • Schalke - Hoffenheim 1:1
  • Wolfsburg - Leipzig 0:0
  • Freiburg - Union 3:1
  • Leverkusen - Frankfurt 4:0
  • Hertha - Bremen 2:2

17.06 Uhr: In der 15.30-Konferenz bahnt sich an, dass RB Leipzig erneut Punkte lässt. Kurz vor Schluss steht es in Wolfsburg noch 0:0. Ein Ergebnis, das beide Duellanten des Topspiels sicher unterschreiben würden.

16.17 Uhr: „Kritik gehört dazu, ich kenne das. Ich bin seit Langem im Geschäft“, sagte BVB-Trainer Lucien Favre vor dem Spiel über die immer wieder aufkeimende Kritik an seiner Person und wird deutlich. „Aber vieles ist übertrieben. Ich finde, manchmal ist die Kritik zu hart. Manchmal wird eine rote Linie überschritten, es eskaliert dann ein wenig.“

14.46 Uhr: Drohen heute Abend Ausschreitungen? Gladbacher und Dortmunder Fans pflegen eh schon eine große Rivalität, nun wird dieses Duell mitten in der angespannten Situation um die DFB- und Hopp-Proteste ausgetragen. Und weil der 1. FC Köln bereits am Freitag gespielt hat, darf davon ausgegangen werden, dass sich der ein oder andere FC-Fan mit den befreundeten BVB-Anhängern im Auswärtsblock tummelt – vier Tage vor dem Nachhol-Rheinderby (Mittwoch, 18.30 Uhr) zwischen Gladbach und Köln...

12.30 Uhr: Fast wäre die Partie dem Coronavirus zum Opfer gefallen: Die Hausherren hatten sich nach einem Krisengipfel mit den Gesundheitsbehörden und der Stadt Mönchengladbach aber entschieden, das Spiel nicht abzusagen. Dafür gibt es diverse Schutz-Maßnahmen, die du hier nachlesen kannst >>

11.08 Uhr: Borussia Dortmund fährt mit einer Menge Respekt nach Gladbach. „Die Gladbacher spielen eine super Saison“, sagt Sportdirektor Michael Zorc: „Wir sind also gewarnt.“ Und auch Trainer Lucien Favre weiß: „Die beiden Spiele gegen Gladbach in dieser Saison waren sehr eng. Die Gladbacher machen es in dieser Saison sehr gut. Es wird ein schwieriges Spiel.“

9.56 Uhr: Der BVB fand nach dem Pokal-Aus in Bremen und der 3:4-Pleite in Leverkusen zurück in die Erfolgspur. Die vergangenen drei Ligaspiele gewann Dortmund 4:0 gegen Eintracht Frankfurt, 2:0 in Bremen und 1:0 gegen Freiburg. Auch die Gladbacher sind gut in Form. Seit dem 0:2 auf Schalke zum Rückrunden-Auftakt hat die Fohlen-Elf kein Spiel mehr verloren.

------------------------------------

• Mehr Sport-Themen:

FC Schalke 04: Nächster Tiefpunkt für Ex-S04-Star Max Meyer – besiegelt DAS sein Ende bei Crystal Palace?

Borussia Dortmund: Fans geschockt! Jetzt kommt raus, dass...

• Top-News des Tages:

Markus Lanz: Klare Warnung an Harald Lesch – „Sie kriegen Ärger nach der Sendung“

Coronavirus: Neue Infektionen – „schlagartige Zunahme mit schlimmen Folgen und vielen Toten“

-------------------------------------

9.19 Uhr: Borussia Dortmund wurde in den vergangenen Jahren zum großen Angstgegner für Borussia Mönchengladbach. Der BVB gewann die vergangenen zehn Spiele gegen Gladbach. Die beiden Partien in dieser Saison waren allerdings sehr hart umkämpft. Und selbst viele BVB-Fans mussten anschließend eingestehen, dass die Gladbacher das etwas bessere Team waren. In der Liga gewann Dortmund das Hinspiel 1:0. Im Pokal siegte der BVB in der 2. Runde mit 2:1.

+++ Ein Muss für echte Borussen! In unserem kostenlosen BVB-Newsletter versorgen wir dich mit exklusiven Hintergrund-Berichten, die du nur im DER-WESTEN-Newsletter bekommst: HIER anmelden! +++

8.09 Uhr: Guten Morgen und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker zum Spiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund. Hier versorgen wir dich mit allen Infos rund ums Spiel.

 
 

EURE FAVORITEN