Mainz - Dortmund: Entscheidung gefallen! Nächste BVB-Party kann steigen

Wetterchaos in bei Mainz gegen Dortmund.
Wetterchaos in bei Mainz gegen Dortmund.
Foto: imago images/Poolfoto

Mainz. Für Borussia Dortmund bleibt keine Zeit, den Sieg in DFB-Pokal ausgiebig zu feiern. Am Sonntag geht es bereits mit der Ligapartie Mainz – Dortmund weiter.

Borussia Dortmund kämpft gegen Mainz um die Champions League, während die 05er eine rekordverdächtige Rückrunde krönen wollen. Wer schnappt sich zwischen Mainz und Dortmund den Sieg?

Mainz 05 – Borussia Dortmund: Katerstimmung nach Pokalsieg?

Wie sich der BVB in Mainz schlägt, erfährst du bei uns. Hier bist du schon vor dem Anpfiff immer auf dem Laufenden.

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

-------------------------

FSV Mainz 05 – Borussia Dortmund 1:3 (0:2)

Tore: 0:1 Guerreiro (23.), 0:2 Reus (42.), 0:3 Brandt (80.), 1:3 Quaison (HE/90.)

-------------------------

Bestätigte Aufstellungen:

Mainz: Dahmen - St. Juste, Hack, Niakhaté - da Costa, Brosinski - Barreiro, Latza - Boetius, Onisiwo - Glatzel

Dortmund: Bürki - Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro - Dahoud - Reus, Bellingham - Reyna, Sancho - Haaland

------------------------

90.+2: Und dann ist es vorbei! Borussia Dortmund gewinnt letztlich souverän mit 3:1. Die Champions League ist gesichert, derzeit steht man sogar auf Platz drei. Nach dieser Woche kann es der BVB ordentlich krachen lassen.

90.: Tor für Mainz!

Hazard wird im eigenen Strafraum geschoben, hat den Arm aber weit oben. Der Ball trifft ihn genau dort. Es gibt Elfer. Quaison verwandelt.

80.: Tooooooooor für Dortmund!

Die Entscheidung! Haaland schüttelt Hack ab und hat dann die Übersicht für seinen Kollegen. Der Eingewechselte wackelt Keeper Dahmen aus und trifft.

77.: Dortmund will seinen Stiefel ruhig herunterspielen. Das Mainzer Aufbäumen hat ein Ende gefunden. Mittlerweile ist Brandt für Reyna in die Partie gekommen.

64.: Sensationelle Parade von Roman Bürki, der bei einem Mainzer Abschluss eigentlich schon unterwegs in die falsche Ecke ist. Mit letzter Kraft wischt er den Ball über die Latte.

58.: Mainz hat ein bisschen die Kontrolle übernommen. Auf der Dortmunder Bank nehmen die Sorgenfalten zu. Reagiert Terzic mit einem Wechsel?

51.: Dortmund muss aufpassen! Mainz kommt mit richtig Schwung aus der Kabine. Zwei gefährliche Flachschüsse musste Bürki bereits entschärfen.

46.: Es geht in die zweite Halbzeit.

Halbzeit: Das Gewitter scheint weiterzuziehen. In wenigen Minuten soll wieder angepfiffen werden.

Halbzeit: Der Wiederanpfiff wird verschoben. Ein heftiges Gewitter fegt über das Stadion hinweg. Um 19.18 Uhr soll es weitergehen.

45.: Pause in Mainz!

42.: Toooooooor für Dortmund!

Sancho zieht auf der linken Seite an. Die Mainzer Defensive steht allerdings auch nur Spalier. Den Querpass verwandelt Reus aus kurzer Distanz.

39.: Eine Szene, die derweil die Fan-Gemüter erhitzt, spielte sich vor wenigen Minuten ab. Nach einem Kontakt von Reus springt der Ball Hack im eigenen Sechzehner an die Hand. Schiri Osmars lässt weiterlaufen, auch vom Videoassistenten kommen keine Einwände.

Viele Fans können es nicht fassen. Noch vor wenigen Wochen wurde dem 1. FC Köln ein Tor wegen einer ähnlichen Berührung aberkannt. So sehen die Reaktionen aus:

  • Also wenn der Arm eins nicht war, dann angelehnt!
  • Hauptsache, wir müssen nach dem Spiel dann nicht nochmal über das Handspiel reden.
  • Also Elfmeter für Dortmund gibt’s nicht mehr?
  • Wenn das kein Handelfmeter ist?
  • Diese Handregel ist einfach zum Kotzen. Jeder legt es aus, wie er will. Wie viele Versionen haben wir schon gesehen?

32.: Die Schwarzgelben drücken auf den zweiten Treffer, wollen sich nicht mit der knappen Führung zufrieden geben. Bliebe es bei dem Sieg, wäre man für die Champions League qualifiziert.

23. Tooooooooor für Dortmund!

Mainz hat nicht wirklich Lust, den Ball zu verteidigen. Eine Flanke von Meunier fliegt auf die andere Seite zu Sancho. Der bittet da Costa zum Tanz und legt dann zurück auf Guerreiro. Der Linksverteidiger jagt die Kugel aus der Distanz in die Maschen.

16.: In den entscheidenden Momenten fehlt dem BVB hier noch die Genauigkeit. Nach einem Konter legt Reyna quer auf Sancho, dem der Ball allerdings bei der Annahme verspringt. Mainz kann wieder klären. Einige Augenblicke später fällt Bellingham ein Abpraller vor die Füße, der Engländer vergibt.

7.: Dortmund startet mit viel Rückenwind, ein erster Abschluss von Reyna bleibt allerdings ungefährlich. Mainz ist noch nicht im Spiel.

1.: Die Partie läuft.

17.50 Uhr: Mainz-Trainer Bo Svensson gab vor dem Spiel zu, dass er und seine Trainerkollegen den Klassenerhalt wohl etwas länger gefeiert haben. Die Spieler jedoch sollen zu einer gesitteten Zeit auf die Zimmer gegangen und fit sein.

17.30 Uhr: Der vielgescholtene Thomas Meunier vertritt Piszczek auf der rechten Abwehrseite. Für die nächste Saison ist er nach aktuellem Stand dort gesetzt. Nun hat er die Chance, sich mehr Vertrauen der Verantwortlichen und Fans zu erarbeiten.

17.00 Uhr: Eine Stunde vor Anpfiff steht fest, welche Dortmunder Elf es richten soll. Überraschenderweise startet hinten rechts heute Thomas Meunier statt Lukasz Piszczek.

Der Routinier sitzt nicht mal auf der Bank. In den letzten Wochen hatte er immer zum Startaufgebot gehört. Der Pole fehlt mit einer Muskelverhärtung.

16.21 Uhr: Bei den Fans sorgte vor dem Spiel ein Video der Mainzer für Erheiterung. Verkommt die heutige Begegnung zu einem müden Kick zweier vom Feiern ausgelaugter Teams?

15.10 Uhr: Wie wichtig die Dortmunder ihre letzten beiden Saisonspiele nehmen, zeigt ein Detail, welches Edin Terzic auf der Pressekonferenz vor dem Spiel verriet >>

13.36 Uhr: Vorteil BVB? Die Mainzer machten gestern Nachmittag im Hotel den Klassenerhalt klar. Daraufhin waren die 05er in Feierstimmung. Ob sich das auf die Leistung am heutigen Sonntag auswirkt, bleibt abzuwarten.

11.15 Uhr: Mit aufmerksamen Blicken werden die BVB-Fans und Verantwortlichen gestern beobachtet haben, wie Gladbach unter Marco Rose auch das Spiel gegen Stuttgart verloren hat. Nun steht sogar der komplette Sturz aus den europäischen Wettbewerben hervor. Wer hätte das gedacht, als Rose im Februar als Terzic-Nachfolger verkündet wurde?

Sonntag, 10.20 Uhr: Guten Morgen am Matchday! Heute kann der BVB die Champions League klar machen – nur vier Tage nach dem Pokal-Triumph wäre die nächste Party sicher und die Saison endgültig perfektioniert.

22.07 Uhr: Auf der Pressekonferenz am heutigen Tag hat sich Edin Terzic erneut mysteriös zu seiner Zukunft bei Borussia Dortmund geäußert. Vielen Fans schwant nichts Gutes >>>

18.01 Uhr: Hier gibt's einen Überblick über alle Ergebnisse des Nachmittags:

  • Schalke – Frankfurt 4:3
  • Freiburg – München 2:2
  • Gladbach – Stuttgart 1:2
  • Augsburg – Bremen 2:0
  • Bielefeld – Hoffenheim 1:1
  • Leverkusen – Union 1:1
  • Hertha – Köln 0:0

17.33 Uhr: Ausgerechnet, möchte man sagen. Schalke 04 schlägt tatsächlich Eintracht Frankfurt und legt dem BVB die Champions League auf das Silbertablett. 4:3 besiegen die schon abgestiegenen Knappen ihren Gegner. Alle Highlights kannst du hier nachlesen >>>

16.11 Uhr: Vor Mainz 05 sollten die Schwarzgelben gewarnt sein, nicht nur weil es im Hinspiel lediglich zu einem 1:1 reichte. In der letzten Saison kam es kurz vor dem Ende ebenfalls zum Duell der beiden Teams. Dortmund kämpfte noch um die Vizemeisterschaft.

Währenddessen steckte Mainz im tiefsten Abstiegskampf. Dennoch musste Dortmund im eigenen Stadion eine empfindliche 0:2-Pleite einstecken. Dieses Ergebnis soll sich morgen nicht wiederholen.

------------------

Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

------------------

15.23 Uhr: Borussia Dortmund liegt derzeit einen Punkt vor Eintracht Frankfurt. Die Quali für die Königsklasse hat man wieder in der eigenen Hand. Frankfurt muss heute ausgerechnet gegen den FC Schalke 04 vorlegen. Hilft ausgerechnet der Erzrivale?

14.58 Uhr: Am Donnerstag noch in Berlin, am Sonntag schon im Rheinland – die Schwarzgelben können ihren Pokaltriumph keinesfalls ausgiebig genießen. Ob die Feierlichkeiten Auswirkungen auf die Partie gegen die 05er haben?

Samstag, 15. Mai, 14.30 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen zum vorletzten Spieltag der Saison. Borussia Dortmund tritt in Mainz an. Wie präsentiert sich der BVB drei Tage nach dem Sieg im DFB-Pokal?