Fans von Borussia Dortmund schmunzeln: RB Leipzig mit neuem Negativrekord

Die Fans von Borussia Dortmund halten wenig von Bundesliga-Konkurrent RB Leipzig.
Die Fans von Borussia Dortmund halten wenig von Bundesliga-Konkurrent RB Leipzig.
Foto: imago

Leipzig. Für Fans von Borussia Dortmund ist der Verein RB Leipzig ein rotes Tuch. Die traditionsbewussten BVB-Anhänger können herzlich wenig mit dem jüngsten Bundesligamitglied anfangen, das von einem bekannten Brausehersteller gesponsert wird.

Der neueste Geschäftsbericht aus Leipzig dürfte bei den Fans von Borussia Dortmund deshalb für Erheiterung sorgen.

Fans von Borussia Dortmund schmunzeln: RB Leipzig hoch verschuldet

In der Vergangenheit hüllten sich die Verantwortlichen gerne ins Schweigen, wenn es um Finanzen des Clubs ging. Wie viel etwa der österreichische Investor bislang in den Verein gepulvert hat, ist unklar.

Seit RB Leipzig jedoch als GmbH eingetragen ist, muss der Verein einen Geschäftsbericht offenlegen. Der aktuelle Bericht von 2017 zeigt auf, wie hoch der Verein verschuldet ist. Darüber berichtet das RB-Newsportal der „Mitteldeutschen Zeitung“.

------------------------------------

• Mehr Sport-Themen:

BVB-Kapitän Marco Reus mit Comeback gegen Leverkusen? Lucien Favre spricht Klartext

FC Schalke 04: Ex-Kapitän Benedikt Höwedes packt aus, was auf Schalke „peinlich“ gelaufen ist

Wieder Wirbel um Ex-BVB-Skandalnudel Ousmane Dembélé – um diese Vorfälle geht’s

-------------------------------------

RB Leipzig feiert Rekordumsatz

Demnach kann sich RB Leipzig über einen Rekordumsatz von 217,3 Millionen Euro freuen. Das entspricht einer Steigerung um knapp 100 Millionen Euro, die mit Prämien aus der Champions League sowie besseren Werbe- und TV-Deals zu erklären ist.

+++ DFB-Pokal: RB Leipzig sorgt mit neuem Minusrekord für Spott bei Konkurrenz +++

Nur drei Konkurrenten aus der Bundesliga erzielten höhere Umsätze: Der FC Bayern München (641 Millionen Euro), Borussia Dortmund (406 Millionen) und Schalke 04 (256 Millionen). im europäischen Vergleich mischt sich Leipzig damit unter die Top 20 der umsatzstärksten Vereine, berichtet das Onlineportal.

Rekordschulden durch steigende Kosten

Die Kehrseite der Medaille: RB Leipzig steht gewaltig in der Kreide. Insgesamt hat der Verein laut dem Onlineportal satte 164 Millionen Euro Schulden. Das sind 67 Millionen Euro mehr Verbindlichkeiten als im Vorjahr.

+++ Fan von Manchester City nach Prügelei auf Schalke lebensgefährlich verletzt – das ist der aktuelle Stand +++

Demnach hat allein Red Bull seiner Leipziger Fußball-Filiale 134 Millionen Euro in Kreditform gewährt. 50 Millionen Euro allein in der Spielzeit, den der Geschäftsbericht dokumentiert. Kredite, die RB Leipzig innerhalb von fünf Jahren zurückzahlen soll.

Lichtblick für RB Leipzig

Wie „RB live“ berichtet, seien der Schuldenberg in der Zwischenzeit allerdings teilweise abgebaut worden.

Das hängt vor allem mit dem Verkauf von Naby Keita an den FC Liverpool zusammen.

 
 

EURE FAVORITEN