Erling Haaland: Pikante Enthüllung! Ist sein Vater der Grund für den Bruch zwischen Bayern und Lewandowski?

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Beschreibung anzeigen

Erling Haaland war eine der heißesten Aktien auf dem Markt, hat sich aber inzwischen für einen Wechsel zu Manchester City entschieden.

Jetzt kristallisiert sich heraus: Auch der FC Bayern München hat lange intensiv um Erling Haaland gebuhlt. Und genau das fliegt dem Klub jetzt um die Ohren.

Erling Haaland: Verriet sein Vater Lewandowski alles?

Öffentlich betonte der FC Bayern München gebetsmühlenartig, dass Erling Haaland zwar interessant sei, aber einfach zu teuer. Und außerdem habe man mit Robert Lewandowski den besten Stürmer in den eigenen Reihen.

Hinter den Kulissen liefen die Gespräche wohl deutlich anders ab. Erling Haaland soll sich sogar heimlich mit den Verantwortlichen des FC Bayern München getroffen haben – sehr zum Missfallen von Robert Lewandowski.

Der Pole bekam Wind vom Haaland-Poker und daran ist ausgerechnet Alf-Inge Haaland, der Vater von Erling Haaland, Schuld.

-----------------------------------

Mehr News zu Erling Haaland:

-----------------------------------

„Der Vater von Erling hat es ihm sogar bestätigt“

„Robert ist ein sehr intelligenter Mensch, nicht nur der beste Stürmer auf der Welt. Er weiß ganz genau, was um ihn herum passiert und was der FC Bayern geplant hatte. Robert wusste also die ganze Zeit, dass Bayern ihn durch Haaland ersetzen wollte. Der Vater von Erling hat es ihm sogar bestätigt, sagte ihm vor einiger Zeit in einem persönlichen Gespräch: ‚Zu 50 Prozent kommt mein Sohn zum FC Bayern.‘ Die Fußballwelt ist groß, aber es gibt keine Geheimnisse...“, packte jetzt Lewandowski-Berater Pini Zahavi in der „Bild“ aus.

+++ Borussia Dortmund sollte sich beeilen! DIESER Deal muss schnell in trockene Tücher +++

Fehlende Wertschätzung, kein konkretes Vertragsangebot und die Posse um Haaland – diese Faktoren passten Robert Lewandowski überhaupt nicht in den Kram. Das Tischtuch scheint zerschnitten, der Pole will nur noch weg (Hier mehr dazu!).