Veröffentlicht inBVB

Erling Haaland: Ex-BVB-Star fiesem Seitenhieb – „Sage die Worte nicht gerne“

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Jetzt hat er sich endlich den Fans vorgestellt. Nach seinem Wechsel von Borussia Dortmund zu Manchester City hat sich Erling Haaland erstmals öffentlich den Anhängern seines neuen Arbeitgebers präsentiert.

Bei einer Vorstellungsrunde beantwortete Erling Haaland den Fans diverse Fragen über seinen Transfer und seine Ziele mit den „Citizens“. Dabei ließ er einen Seitenhieb gegen den großen Rivalen nicht aus – unter dem tosenden Applaus der Anhänger.

Erling Haaland: „Auf welches Team freust du dich am meisten?“

Die Erwartungen an den Norweger sind riesig. Mit der Empfehlung von 86 Toren in 89 Spielen für Borussia Dortmund kommt der Stürmer nach England. Der Hype um seine Person in Manchester ist riesig. Zahlreiche Fans kamen zu seiner Vorstellung.

Im Zuge dessen stellte er sich einigen Fan-Fragen. Eine davon: „Auf welches Team freust du dich am meisten?“ Haaland hat direkt ein Lächeln im Gesicht. „Ich muss sagen…“, beginnt er zunächst beinahe verlegen. „Ich sage die Worte nicht gerne, aber … Manchester United.“

Erling Haaland: Donnernder Applaus der Fans

Klar, dass die Sticheleien gegen den Stadt-Rivalen gut ankommen. Haalands Aussage wird von dem lauten Applaus der Fans und lauten „City, City“-Rufen begleitet. Auf der Bühne hat auch Haaland seinen Spaß und grinst breit.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Bei United dürfte er sich dagegen nicht beliebter gemacht haben. Ohnehin wird es den „Red Devils“ ein Dorn im Auge sein, Haaland selbst nicht bekommen zu haben. Auf das Duell „Haaland gegen Manchester United“ muss der Ex-BVB-Star aber noch etwas warten. Die Partie ist für den 1. Oktober terminiert.

Erling Haaland braucht Spaß für Tore

Bleibt die Frage, wie erfolgreich Haaland unter Pep Guardiola sein wird. „Wenn ich Spaß habe, schieße ich Tore, dann gewinne ich Spiele. Ganz einfach“, deutet der Angreifer bei seiner Präsentation an.

——————————–

Nachrichten zu Erling Haaland:

——————————-

Zudem sagt er im Vergleich zu seiner Zeit bei Borussia Dortmund: „Das hier ist nochmal ein höheres Level. Wie sie spielen, Chancen kreieren, und davon will ich Teil sein.“

+++ Borussia Dortmund: BVB-Legende lässt sich zu Tätlichkeit hinreißen – jetzt wird er bestraft +++

Borussia Dortmund: Ansage von ganz oben! Tritt DAS nicht ein, könnte es ungemütlich werden

Die übrigen BVB-Stars sind in die Vorbereitung gestartet. Dortmund hat einiges vor. Die Mannschaft steht unter Druck. Es hagelt Ansagen von ganz oben (Hier mehr erfahren). (mh)