Erling Haaland: BVB-Star lässt die Fußballwelt rätseln – mit DIESEM irren Trick

BVB-Star Erling Haaland lässt mit einem Elfmeter-Trick alle staunen.
BVB-Star Erling Haaland lässt mit einem Elfmeter-Trick alle staunen.
Foto: dpa, Twitter

Erling Haaland ist ein Ausnahme-Fußballer – das dürfte inzwischen jeder mitbekommen haben. Mit einem Elfmeter-Trick belegt der BVB-Star nun aber erneut eindrucksvoll, was für ein Talent in ihm steckt.

Das Trainingsvideo von Erling Haaland geht rasend schnell um die Welt. Vier Stunden nach der Veröffentlichung ist es bereits weit über fünf Millionen Mal angeschaut worden.

Erling Haaland: BVB-Star verblüfft mit Elfmeter-Trick

Warum? Weil es einfach nur unglaublich ist.

Die Szenerie: Der Stürmerstar von Borussia Dortmund steht mit drei Bällen am Elfmeterpunkt auf einem BVB-Trainingsplatz. Im linken Winkel hängt eine Zielscheibe.

-------------------------------------

Mehr aktuelle BVB-News:

Borussia Dortmund: Champions-League-Kracher gegen Ajax wird zum brisanten Duell – ER ist der Grund

Mats Hummels: Nun also doch? Jetzt kann sich der BVB-Star einen Traum erfüllen

Borussia Dortmund: Youngster verlängert nicht – will er zum BVB?

-------------------------------------

Dann wird es fast schon gespenstisch. Erling Haaland stapelt die drei Bälle aufeinander und schießt sie der Reihe nach Mitten ins Bullseye. Mehr noch: Er schießt die Zielscheibe Stück für Stück kaputt. Das Video zeigt alles, was Haaland in sich vereint: Spiellust, Präzision, Feingefühl, Wucht.

Wie viele Versuche er dafür gebraucht hat? Das ist nicht überliefert. Viele Menschen dürften aber bereits beim Stapeln der Bälle Probleme bekommen.

+++ Borussia Dortmund: Selbst Rose kommt nicht mehr mit! Diese Szene spricht Bände – „Helft mir bitte“ +++

Irrer Haaland-Trick: Echt oder Fake?

Im Netz wird heiß diskutiert, ob Haalands Elfer-Trick tatsächlich echt ist, oder mittels Videobearbeitung nachgeholfen wurde. Viele glauben an einen visuellen Trick. Die Antwort kennt aber wohl nur Haaland selbst.

Wo zieht es Haaland in Zukunft hin?

Wie lange Borussia Dortmund noch Freude an Erling Haaland hat? Auch das ist unklar. Ein Abgang im nächsten Sommer ist nicht unwahrscheinlich. Die Interessenten stehen Schlange und bei einer festgeschriebenen Ablösesumme von rund 75 Millionen Euro kann der Norweger selbst entscheiden, wo er sich in Zukunft sieht.

Auf dem Weg zur Entscheidung könnte der Januar bereits ausschlaggebend werden. Dann steht laut Berichten ein Treffen an, das den BVB-Fans schon jetzt ein ungutes Gefühl gibt. Hier mehr dazu >>