Erling Haaland: Irre Wende! Kommt jetzt alles doch ganz anders?

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Beschreibung anzeigen

Es vergeht mittlerweile kein Tag mehr, an dem nicht über die Zukunft von Erling Haaland gesprochen wird.

Bleibt er beim BVB oder wechselt er im Sommer? Während ein Topklub in allerbester Position war, Erling Haaland zu verpflichten, gibt es jetzt scheinbar eine irre Wende.

Erling Haaland: Irre Wende im Transferpoker

Eigentlich war der Deal zwischen Real Madrid und Erling Haaland schon so gut wie durch, wenn man spanischen Medien glauben darf. Der Norweger soll sich nämlich schon vor langer Zeit für einen Wechsel zum spanischen Rekordmeister entschieden haben. Die wollen den BVB-Star allerdings jetzt nicht mehr.

---------------------------------

Das ist Erling Haaland

  • Alter: 21 Jahre (21. Juli 2000)
  • Geburtsort: Leeds (England)
  • Nationalität: Norwegen
  • Größe: 194 cm
  • Position: Mittelstürmer
  • Rückennummer: 9
  • Bisherige Vereine: Bryne FK, Molde FK, RB Salzburg, Borussia Dortmund

---------------------------------

Wie der englische „Daily Star“, berichtet nimmt Real Madrid jetzt vorerst Abstand von einer Verpflichtung des Angreifers. Bei den Madrilenen soll ein Umdenken stattgefunden haben. Den Fokus wollen die Königlichen stattdessen auf einen anderen Star-Spieler legen.

Erling Haaland doch nicht zu Real Madrid?

Haaland soll Real zu teuer sein, weshalb man sich jetzt lieber für Kylian Mbappé entschieden hat. Der Franzose soll sich bereits mit Real Madrid einig sein, berichtet die „BILD“. Demnach sei für eine Verpflichtung von Erling Haaland kein Geld mehr da. Mit der Ablöse und dem Gehalt würde der BVB-Star in den kommenden Jahren bis zu 350 Millionen Euro kosten. Diese Summe sei für den Tabellenführer der spanischen Liga nicht zu stemmen, heißt es.

Das dürfte die Karten im Transferpoker nochmal ganz neu aufmischen. Neben Real sollen weitere Top-Klubs an Haaland interessiert sein. Der FC Barcelona, Manchester United, Manchester City, der FC Chelsea sowie der FC Liverpool sollen wohl die jüngsten Entwicklungen rund um Haaland genau verfolgt haben.

---------------------------------

Weitere Nachrichten zu Borussia Dortmund:

---------------------------------

Bei Borussia Dortmund steht der Stürmer noch bis 2024 unter Vertrag, darf den Klub aber wegen einer Ausstiegsklausel im Sommer schon verlassen. Eine Entscheidung wird in den kommenden Wochen erwartet. (oa)