Erling Haaland: Heftiger Rückschlag für BVB-Star! Dieser große Traum ist für den Norweger geplatzt

Aus der Traum! Erling Haaland erleidet einen herben Rückschlag.
Aus der Traum! Erling Haaland erleidet einen herben Rückschlag.
Foto: IMAGO / Chai v.d. Laage

Bitter! Erling Haaland hatte einen ganz großen Traum – doch der wird für den BVB-Star nicht in Erfüllung gehen.

Bereits die Europameisterschaft 2021 hatte Erling Haaland mit Norwegen verpasst. Jetzt musste der Norweger einen ganz großen Schock erleiden.

Erling Haaland fährt nicht zur Weltmeisterschaft nach Katar

Der Stürmer von Borussia Dortmund wollte unbedingt an der Weltmeisterschaft im kommenden Jahr in Katar teilnehmen. Die Chancen dafür standen auch lange Zeit gut.

--------------------

Das ist Erling Haaland:

  • Geboren am 21. Juli 2000 in Leeds/England
  • Begann seine Karriere bei Bryne FK
  • Anschließend wechselte er zu Molde
  • Bei RB Salzburg ging sein Stern auf
  • Mit seinen Treffern in der Champions League machte er auf sich aufmerksam
  • Borussia Dortmund erhielt Anfang 2020 den Zuschlag für 20 Millionen Euro
  • Mittlerweile ist sein Marktwert auf 150 Millionen Euro angestiegen

--------------------

Dann patzte die norwegische Nationalmannschaft allerdings in den vergangenen Partien. Besonders enttäuschend war das 0:0 am Samstag gegen Lettland, während Konkurrent Türkei Gibraltar mit 6:0 abfertigte.

+++ Borussia Dortmund: Wettbieten um DFB-Star eröffnet! Kann der BVB da noch mithalten? +++

Am letzten und wichtigsten Spieltag der WM-Qualifikation mussten die Norweger ausgerechnet gegen gegen Tabellenführer Niederlande ran, die Türkei war gegen Montenegro gefordert.

Norwegen verliert ohne Erling Haaland

Ohne Superstar Erling Haaland, der sich aktuell in der Reha befindet und extra zur Nationalmannschaft gereist ist, um sein Team nochmal zu motivieren, verloren die Skandinavier mit 0:2 gegen die Oranje. Damit ist die Niederlande als Gruppenerster bei der WM im nächsten Jahr dabei.

--------------------

Gruppe G:

  • 1. Niederlande - 23 Punkte
  • 2. Türkei - 21 Punkte
  • 3. Norwegen - 18 Punkte
  • 4. Montenegro - 12 Punkte
  • 5. Lettland - 9 Punkte
  • 6. Gibraltar - 0 Punkte

--------------------

Im Parallelspiel erledigte die Türkei seine Hausaufgaben und besiegte Montenegro mit 2:1. Die Türken haben jetzt als Gruppenzweiter in den Play-Offs noch die Möglichkeit, sich für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren.

Haaland wird sich jetzt in den nächsten Wochen stattdessen auf sein Comeback konzentrieren. Wann der Norweger wieder auf dem Platz stehen wird, ist allerdings noch unklar. Jedenfalls wird er sowohl bei der norwegischen Nationalmannschaft als auch beim BVB schmerzlich vermisst.