Erling Haaland: BVB-Fans feiern irre Ansage von Norbert Dickel – doch jetzt kommt DAS raus

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund: Das sind die größten Erfolge in der Geschichte des BVB

Borussia Dortmund ist einer der erfolgreichsten Fußball-Vereine Deutschlands. In der ewigen Tabelle der Bundesliga belegt der BVB Platz zwei. Wir zeigen euch in diesem Video die größten Erfolge der Dortmunder Vereins-Geschichte.

Beschreibung anzeigen

Erling Haaland ist der Superstar bei Borussia Dortmund – und Norbert Dickel soll es bereits vor zehn Jahren gewusst haben.

In den sozialen Medien kursiert ein Video des Stadionsprechers von Borussia Dortmund, indem er angeblich den Transfer-Coup von Wunderstürmer Haaland vorhergesagt hat.

Erling Haaland: BVB-Stadionsprecher sagte Haaland-Transfer vor zehn Jahren voraus

Die BVB-Ikone Norbert Dickel ist als Kommentator im Netradio für seine anregende und emotionale Art bekannt. Doch wie ein jüngst aufgetauchtes Video vermuten lässt, scheint Dickel auch noch über andere wertvolle Qualitäten zu verfügen.

Der 30. April 2011 wird vielen BVB-Fans noch in Erinnerung sein. Immerhin wurde an dem Tag nach einem 2:0-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg vorzeitig die deutsche Meisterschaft gewonnen.

Doch wer das Video heute sieht, der wird sicherlich überrascht sein. Denn in dem Clip schaut Dickel angeblich bereits in die Zukunft und gibt einen goldenen Tipp ab: „Ich habe heute morgen gelesen, da gibt es in Norwegen einen Spieler, der hat in der E-Jugend beim 22:0 21 Tore geschossen. Haaland hieß der! Vielleicht sollte man sich den Namen merken, ich weiß es nicht."

Neun Jahre später geht just eben jener Norweger für Borussia Dortmund auf Torjagd.

Kurrioser Videoclip - Fake oder Echt?

Doch ist Dickel wirklich so ein hervorragender Wahrsager? Eher nicht! Denn das Video ist bearbeitet.

Kurz nach Erscheinen des Videos klärte der vermeintliche Transfer-Experte selbst auf, was dahinter steckte. Es handelt sich um ein Remake aus dem Jahre 2020. Das Spiel aus dem Jahr 2011 wurde nochmal gestreamt und nachkommentiert. Die Macher erlaubten sich also einen Scherz.

--------------------------

Noch mehr News zum BVB:

Borussia Dortmund: Nach bitterer Niederlage – BVB-Star gibt Versprechen ab

Borussia Dortmund: Geduld am Ende? BVB-Youngster vor Winter-Abflug

Borussia Dortmund: BVB-Flirt auf der Abschussliste – greift Zorc jetzt zu?

--------------------------

Kleiner Fun-Fakt am Rande: Bei der Premiere von Haaland versuchte sich der 59-Jährige tatsächlich als Vorhersager. Als der damals 19-Jährige beim Stand von 1:3 gegen FC Augsburg ins Spiel kommt und nach nur 180 Sekunden den Anschlusstreffer erzielt, wagt Dickel eine Prognose: „Er wird uns heute zum Sieg schießen.“

Und Dickel sollte Recht behalten. Nach dem Ausgleichstreffer von Ex-BVB-Star Jadon Sancho, dreht Haaland auf und schiebt noch zwei Treffer hinterher zum 5:3-Endstand. Perfekter Einstand!(cg)