Erling Haaland: BVB plant zweigleisig – welche Rolle spielt ER dabei?

Verlässt Erling Haaland Borussia Dortmund, könnte sein Nachfolger aus Argentinien kommen.
Verlässt Erling Haaland Borussia Dortmund, könnte sein Nachfolger aus Argentinien kommen.
Foto: dpa

Was kommt nach Erling Haaland? Diese Frage muss sich Borussia Dortmund schon jetzt stellen – denn ein Abgang im nächsten Sommer ist nicht unwahrscheinlich.

Sollte Erling Haaland Borussia Dortmund verlassen, muss ein Nachfolger her. Und wie immer haben die BVB-Bosse das ein oder andere Juwel im Blick, von dem viele noch nie etwas gehört haben.

Erling Haaland: Kommt sein Nachfolger aus Argentinien?

Dazu soll auch Julian Alvarez gehören. In seiner Heimat Argentinien sorgt der 21-Jährige derzeit für reichlich Furore, traf im jüngsten Superclasico gegen die Boca Juniors doppelt für River Plate und hat sich spätestens damit auf den Zettel des BVB geknipst, wie „Calcio Mercato“ berichtet.

Als dribbelstarker Feinfuß wäre er nur bedingt ein Erbe des wuchtigen Erling Haaland. Doch die Ballkünste und Trefferquote des frischgebackenen Nationalspielers überzeugen.

+++ Gibt's doch nicht! BVB-Pechvogel muss bittere Nachricht verkraften +++

Nicht nur Borussia Dortmund. Auch Tottenham Hotspur, der FC Sevilla, Aston Villa, der AC Mailand und mit Bayer Leverkusen sogar ein deutscher Konkurrent sollen Julian Alvarez laut „Calcio Mercato“ im Blick haben.

------------------------------------------

Mehr aktuelle News zum BVB:

Borussia Dortmund: Vertragsverlängerung abgelehnt – weil ER zum BVB will?

Borussia Dortmund: „Konkrete Gespräche“ – BVB heiß auf Nationalspieler

Borussia Dortmund: „Ich will raus“ – bei diesen Bellingham-Worten hören die BVB-Fans ganz genau hin

------------------------------------------

Vor der namhaften Konkurrenz muss der BVB sich nicht fürchten. Ein Haaland-Abgang würde eine hohe Summe in die Vereinskasse spülen, die die Suche nach einem Nachfolger vereinfacht.

Borussia Dortmund muss mit Blick auf Erling Haaland zweigleisig planen. Geht der Kampf um den Superstar verloren, muss zackig ein Ersatz her. Niemanden würde es überraschen, wenn es am Ende wieder ein Juwel wird, das erst in Schwarzgelb zum großen Star wird.