Champions League: Gegner der Revierklubs ausgelost – Schalke mit Hammer-Los, BVB gegen Premier-League-Verein

Champions League Auslosung: Auf wen treffen Schalke und Dortmund?
Champions League Auslosung: Auf wen treffen Schalke und Dortmund?
Foto: imago sportfotodienst

Nyon. Die Achtelfinals der Champions League stehen fest. Es sind so einige Kracher dabei.

Auch für den FC Schalke 04: Die Königsblauen haben mit Manchester City ein Hammer-Los bekommen. Borussia Dortmund trifft auf Tottenham Hotspur, derzeit Dritter in der englischen Premier-League.

Champions League Auslosung – das Achtelfinale

Das sind die Partien im Achtelfinale der Champions-League im Überblick:

  • FC Schalke 04 - Manchester City
  • Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund
  • FC Liverpool - FC Bayern München
  • Manchester United - Paris Saint Germain
  • Olympique Lyon - FC Barcelona
  • AS Rom - FC Porto
  • Ajax Amsterdam - Real Madrid
  • Atletico Madrid - Juventus Turin

Der Live-Ticker von der Champions League Auslosung zum Nachlesen:

12.22 Uhr:

Das war's bereits von der Auslosung der Champions League. Vielen Dank fürs Mitlesen und bis bald!

12.21 Uhr:

Das letzte Duell: Ajax Amsterdam und Real Madrid spielen gegeneinander.

12.20 Uhr:

Damit ist klar: Der FC Bayern auf Ex-BVB-Trainer Jürgen Klopp und seinen FC Liverpool.

12.19 Uhr:

Für den AS Rom geht es gegen den FC Porto.

12.18 Uhr:

Olympique Lyon spielt gegen den FC Barcelona

12.17 Uhr:

Auch der BVB ist ausgelost: Borussia Dortmund trifft auf Tottenham Hotspur.

12.16 Uhr:

Manchester United trifft auf Paris Saint-Germain.

12.16 Uhr:

Zweites Duell: Atletico Madrid spielt gegen Juventus Turin.

12.14 Uhr:

Laura Georges greift in den Topf. Es geht los mit Schalke! Luis Garcia zieht Manchester City. Hammer-Los!

12.12 Uhr:

Zuerst wird ein Gruppenerster gezogen, im Anschluss daran ein Gruppenzweiter.

12.07 Uhr:

Die Losfeen am heutigen Tag: Laura Georges und Luis Garcia.

12.05 Uhr:

Neuerungen ab dem Achtelifinale: In der Runde der letzten 16 wird der Video-Assistent zum Einsatz kommen, wie UEFA-Generalsekretär Giorgio Marchetti bestätigt.

12.01 Uhr:

Es geht los! Pedro Pinto von der UEFA eröffnet die Auslosung. Ein Video stellt die 16 Vereine vor, die die Gruppenphase überstanden haben.

11.50 Uhr:

Die Spannung steigt! In zehn Minuten geht es mit der Champions League Auslosung los. Wir melden uns pünktlich um 12 Uhr zurück.

11.22 Uhr:

Der wahrscheinlichste Gegner für den FC Schalke 04 ist Manchester City. Wie es dazu kommt, kannst du hier nachlesen >>>

Montag, 17. Dezember, 10.44 Uhr:

In gut einer Stunde ist es so weit, dann beginnt die Auslosung der Achtelfinals der Champions League. In unserem Live-Ticker kannst du sie verfolgen.

17.23 Uhr:

Borussia Dortmund könnte in der nächsten Runde der Königsklasse auf den FC Liverpool, Tottenham Hotspur, Manchester United, den AS Rom, Ajax Amsterdam oder Olympique Lyon treffen. Mehr dazu kannst du hier nachlesen >>>

17.05 Uhr:

Dem FC Schalke 04 droht ein schweres Los. Die Königsblauen müssen im Achtelfinale gegen einen der Gruppensieger ran. Deutsche Duelle sind ausgeschlossen, zudem Partien von Mannschaften, die bereits in der Gruppenphase aufeinander trafen.

Mögliche Gegner von Schalke: Real Madrid, der FC Barcelona, Paris Saint-Germain, Manchester City oder Juventus Turin. Für Schalke wartet also ein Hammer-Los.

Sonntag, 16. Dezember, 13.21 Uhr:

Guten Tag und herzlich willkommen zum Live-Ticker für die Auslosung der Achtelfinals der Champions League. In weniger als 24 Stunden wissen wir, auf wen Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 im Februar treffen werden.

Lostopf 1 – Die Gruppensieger

  • Borussia Dortmund
  • FC Bayern München
  • Real Madrid
  • FC Barcelona
  • Paris Saint-Germain
  • Manchester City
  • Juventus Turin
  • FC Porto

Lostopf 2 – Die Gruppenzweiten

  • FC Schalke 04
  • FC Liverpool
  • Tottenham Hotspur
  • Manchester United
  • Atletico Madrid
  • AS Rom
  • Ajax Amsterdam
  • Olympique Lyon

Spieltermine

Die Achtelfinal-Hinspiele werden am 12./13. sowie am 19./20. Februar ausgetragen. Die Rückspiele finden am 5./6. und 12./13. März statt.

 
 

EURE FAVORITEN