BVB-Juwel Moukoko mischt in dieser Kategorie schon ganz oben mit

BVB-Juwel Youssoufa Moukoko ist auf Instagram schon bundesligatauglich.
BVB-Juwel Youssoufa Moukoko ist auf Instagram schon bundesligatauglich.
Foto: imago images/Team 2

Am Freitag ist es soweit, dann wird BVB-Juwel Youssoufa Moukoko endlich 16 Jahre alt und darf für die Profis von Borussia Dortmund spielen. Mit Spannung erwarten die BVB-Fans diesen Tag.

Noch bevor Youssoufa Moukoko aber überhaupt ein Spiel in der Bundesliga gemacht hat, ist der Hype schon riesig. In der Kategorie „Social Media“ kann er sogar schon mit den Bundesliga-Stars mithalten.

BVB: So viele Follower hat Moukoko

Fast 750.000 Follower hat Youssoufa Moukoko aktuell auf Instagram und es werden von Tag zu Tag mehr. Damit mischt Moukoko schon im Konzert der Großen mit. Im Ranking aller Bundesliga-Stars liegt er damit nämlich auf Platz 33, knapp hinter RB-Star Justin Kluivert, dem Sohn des früheren Weltstars Patrick Kluivert (778k).

Die Liste der Profis, die er hinter sich lässt, ist lang. Von Borussia Mönchengladbach hat beispielsweise kein einziger Kicker mehr Follower als das BVB-Juwel. Nur Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt), Santiago Arias und Lucas Alario (beide Bayer Leverkusen), Matteo Guendouzi (Hertha BSC) und Amine Harit (FC Schalke 04) stehen noch vor ihm und spielen nicht für den BVB oder den FC Bayern München.

Im Vergleich zu den anderen BVB-Youngstern steht Moukoko aber noch am Anfang. Reinier hat beispielsweise 2,2 Millionen Follower, Jadon Sancho 5,1 Millionen und Erling Haaland 5,2 Millionen. Der Dortmunder mit der größten Anhängerschaft ist aber immer noch Marco Reus mit 8,9 Mio.

--------------------

Instagram-Stars: Die Top 10 der Bundesliga

  1. Robert Lewandowski 20 Mio Follower
  2. Manuel Neuer 10,4 Mio
  3. Marco Reus 8,9 Mio
  4. Thomas Müller 8,1 Mio
  5. Jerome Boateng 6,7 Mio
  6. Douglas Costa 6,5 Mio
  7. Leroy Sané 5,7 Mio
  8. David Alaba 5,3 Mio
  9. Erling Haaland 5,2 Mio
  10. Jadon Sancho 5,1 Mio

--------------------

Moukoko hängt diese BVB-Talente ab

Allerdings hat Moukoko auch schon zwei Jungs überholt. Gio Reyna (320k) und Jude Bellingham (362k). Und all das obwohl Moukoko seinen Account auf privat gestellt hat. Das BVB-Juwel muss also zuerst bestätigen, dass du seine Beiträge sehen kannst. Vermutlich wird sich das in naher Zukunft ändern. Das sollte womöglich nur den Hype bremsen.

---------------

Weitere News zu Borussia Dortmund:

BVB: Experte schlägt Alarm – darum droht Borussia Dortmund der Verlust seiner Stars

Borussia Dortmund: Portugal-Seuche bei Guerreiro! Darum bangen die BVB-Fans trotz Entwarnung um ihren Star

BVB: Jetzt kommt's knüppeldick! Haaland muss doch in Quarantäne – und es wird noch grotesker

---------------

Steht Moukoko das erste Mal für den BVB auf dem Platz, schießt er sein erstes Tor, seinen ersten Doppelpack, dann wird seine Followerzahl vermutlich nochmal explodieren und er wird die 1 Millionen-Marke knacken. (fs)

 
 

EURE FAVORITEN