BVB startet mit Unentschieden ins Jahr 2011

Jerez. Das erste Testspiel des Bundesliga-Tabellenführers Borussia Dortmund im Jahr 2011 endete 2:2 (1:1). Nuri Sahin und Tamas Hajnal trafen für den BVB im Spiel gegen den französischen Erstligisten Lens.

Eine wichtige Erkenntnis hat Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund aus dem ersten Testspiel des Jahres 2011 mitgenommen: Nuri Sahin ist wieder ein sicherer Elfmeterschütze. Der Deutsch-Türke, der in der Bundesliga zuletzt zwei Strafstöße nicht im gegnerischen Tor unterbringen konnte, verwandelte beim 2:2 (1:1) des BVB gegen den französischen Erstligisten RC Lens einen Handelfmeter (13.) sicher. Aleddine Yahia erzielte das 1:1 (39.). Tamas Hajnal (83.) legte für den BVB erneut vor. Monrose (90.) sorgte mit dem 2:2 dafür, dass sich der BVB im Winter-Trainingslager im spanischen Jerez im ersten Spiel des Jahres 2011 nicht über einen Sieg freuen durfte.

Trainer Jürgen Klopp hatte in der Pause komplett durchgewechselt, so dass sich die personellen Erkenntnisse in Grenzen hielten. In der ersten Halbzeit hatte der BVB-Trainer bei windigen 15 Grad seine mögliche Startelf für die Bundesliga-Rückrunde aufgestellt. Mohamed Zidan erhielt dabei die Chance, sich auf der Position von Shinji Kagawa, der im Januar mit Japan beim Asien-Cup weilt, zu zeigen. Weitere Kandidaten für den befristet vakanten Platz im zentralen, offensiven Mittelfeld sind Mario Götze, der gegen Lens geschont wurde, und Robert Lewandowski, der in der Sturmspitze für den ebenfalls geschonten Lucas Barrios auflief. Götze, der sich „zutraut auf der Kagawa-Position zu spielen“, und Barrios sollen Sonntag im zweiten und letzten BVB-Testspiel der kurzen Rückrunden-Vorbereitung beim FC Basel zum Einsatz kommen.

Der BVB wechselte beim 2:2 gegen den RC Lens in der Pause komplett durch.

Erste Halbzeit: Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – Bender, Sahin – Blaszczykowski, Zidan, Großkreutz.

Zweite Halbzeit: Langerak – Hornschuh, Sobiech, Santana, Dede – Feulner, da Silva – Stiepermann, Hajnal, Le Tallec – Ginczek.

 
 

EURE FAVORITEN