Essen

BVB-Star Nuri Sahin kehrt vorzeitig von der Nationalelf zurück

Nuri Sahin.
Nuri Sahin.
Foto: firo

Essen. Mittelfeldspieler Nuri Sahin kehrt wegen Rückenproblemen früher von der türkischen Nationalmannschaft zum Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund zurück. Das gab der türkische Verband am Samstag bekannt.

Die Türkei muss am Montag ihr letztes Qualifikationsspiel in Finnland bestreiten. Eine Chance auf die Teilnahme an der WM-Endrunde in Russland (14. Juni bis 15. Juli) hat die Türkei nicht mehr.

Sahins größter Konkurrent auf die Position vor der Abwehr beim BVB ist Julian Weigl.

Der spielte unter der Woche in einem Testspiel der zweiten Mannschaft gegen Arminia Bielefeld 90 Minuten durch und scheint bereit, sich seinen Stammplatz zurückzuerobern. Auch in der Bundesliga stand er in den letzten beiden Spielen in der Startelf. (fs/sid)

EURE FAVORITEN