Dortmund

BVB-Stadion kein Austragungsort? Darum droht Dortmund mit Ausstieg aus der EM 2024

Das Stadion in Dortmund hat bei internationalen Spielen ein Fassungsvermögen von 65.851 Plätzen.
Das Stadion in Dortmund hat bei internationalen Spielen ein Fassungsvermögen von 65.851 Plätzen.
Foto: Hans Blossey
  • Dortmund erwägt einen Ausstieg aus der Bewerbung für die EM 2024
  • Oberbürgermeister Ullrich Sierau befürchtet ein zu großes finanzielles Risiko

Dortmund droht wegen unkalkulierbarer finanzieller Risiken mit dem Ausstieg aus der Bewerbung für die Europameisterschaft 2024 in Deutschland. „Wenn wir ja sagen, kaufen wir die Katze im Sack“, erklärte am Dienstag Oberbürgermeister Ullrich Sierau.

Bewerbungsschluss für die insgesamt 14 Städte ist am 12. Juni. Zehn Kandidaten will der DFB für die Bewerbung auswählen.

Der Verband fordere eine pauschale Zusage, ihn „auf eigene Kosten bestmöglich zu unterstützen.“ Sollte Dortmund am Stichtag 12. Juni an seiner Bewerbung festhalten und die Unterlagen einreichen, wäre die Stadt in der Haftung.

Uefa- und DFB-Auflagen zu „schwammig“

Das Problem sei, erklärte ein Sprecher des OB, dass die Auflagen der Uefa und des DFB zu „schwammig“ seien. Man könne aus dem Forderungskatalog nicht ersehen, wie hoch die Kosten für die Stadt tatsächlich seien, „wir können sie nicht beziffern“, sagte Sierau. Die Rede ist von bis zu 30 Millionen Euro.

„Wenn das Geschäftsmodell von DFB und Uefa ist, wir bezahlen und sie kassieren, dann ist das etwas einseitig“, klagte der OB.

Besonders die Kosten für Sicherheit seien nicht planbar. Dazu kämen Infrastrukturanforderungen, deren finanzielle Höhe nicht einzuschätzen seien. Am 1. Juni wolle man in einer Ratssitzung entscheiden, ob man von der Bewerbung zurücktritt.

BVB-Arena ist ein Elitestadion

Ein Ausstieg Dortmunds wäre für den DFB ein herber Schlag. Die BVB-Arena ist von der Uefa als Elitestadion ausgezeichnet worden und hat bei internationalen Spielen ein Fassungsvermögen von 65.851 Plätzen.

Zuletzt war Kaiserslautern wegen „eines unverantwortlichen finanziellen Risikos“ ausgestiegen. Am 15. September wird das DFB-Präsidium die zehn Spielorte bestimmen.

Der EM-Ausrichter wird im September 2018 durch die Uefa bestimmt. Neben Deutschland hat bisher auch die Türkei ihre Kandidatur angekündigt.

Weitere Themen:

BVB-Fan streckt Uli Hoeneß nach U19-Finale frech den Mittelfinger entgegen

BVB-Bubis sind Deutscher Meister - 8:7 im Elferschießen gegen Bayern

Noch vor den Bayern: BVB ist Deutschland Facebook-Meister - und auf diesem Platz steht Schalke 04

 
 

EURE FAVORITEN