Dortmund

BVB: Sancho-Wechsel im Winter? Das sagt der Manchester-Coach

Geht Jadon Sancho schon im Winter nach England?
Geht Jadon Sancho schon im Winter nach England?
Foto: Fotos: imago images / Montage: DER WESTEN

Dortmund. Fans von Borussia Dortmund horchen auf! Der Trainer von Manchester United, Ole Gunnar Solskjaer, hat sich zu einem möglichen Sancho-Wechsel in diesem Winter zu den „Red Devils“ geäußert.

Der 46-Jährige glaubt Medienberichten zufolge, dass Manchester United nicht in der Lage sein wird, Jadon Sancho von Borussia Dortmund während des Transferfensters im Januar in die Premier League zu locken.

Borussia Dortmund: Sancho-Wechsel im Winter zu ManUnited unwahrscheinlich

Der englische Nationalspieler ist seit langem auf dem Radar des Klubs. Manchester United hatte bereits während der Sommerpause großes Interesse am jungen Flügelspieler, musste sich aber nach der verpassten Champions-League-Qualifikation nach alternativen Zielen umschauen.

Die englische Zeitung „Metro“ berichtet nun, dass United-Chef Solskjaer eine neue Offensive im Januar und eine Verpflichtung auch langfristig für unwahrscheinlich hält. Die „Red Devils“ wollen demnach in andere junge Spieler investieren.

+++ Borussia Dortmund: Warum die Kritik an BVB-Coach Favre so daneben ist +++

So sucht Solskjaer offenbar andere Spieler mit einem ähnlichen Profil wie Sancho, der im März erst 20 Jahre alt wird. United soll aber auch bereit sein statt auf Juwele auf erfahrenere Kräfte zu setzen. Mario Mandzukic wird dabei als heißester Kandidat gehandelt. Der kroatische Nationalspieler wurde bereits im Sommer beobachtet.

Viele Experten, darunter auch der ehemalige englische Nationalspieler Paul Merson, fordern die ManUnited-Führung hingegen dazu auf, für vielversprechende Spieler tief in die Tasche zu greifen. „Sie müssen sagen, dass sie in den nächsten vier oder fünf Transferfenstern immer die besten Spieler haben wollen. Geht und holt Sancho, dann holt jemand anderen“, so Merson.

----------

Mehr Sport-Themen:

Top-News des Tages:

----------

Sancho hat sich bisher geweigert, bei Interesse von United einen Wechsel von Dortmund in die englische Liga auszuschließen. "Ich kann die Zukunft nicht vorhersagen. Ich nehme es einfach Spiel für Spiel. Ich will nur 100 Prozent für Borussia Dortmund geben", sagte der Teenager zu „Viasport“. (the)

 
 

EURE FAVORITEN