Dortmund

Borussia Dortmund: Peter Stöger lässt Aubameyang-Begnadigung offen

Wird Pierre-Emerick Aubameyang (r.) von Peter Stöger begnadigt?
Wird Pierre-Emerick Aubameyang (r.) von Peter Stöger begnadigt?
Foto: imago/Thomas Bielefeld, Kirchner-Media, Montage: DER WESTEN
  • BVB-Star Aubameyang war beim Rückrunden-Auftakt suspendiert
  • Grund war sein unentschuldigtes Fehlen bei einer wichtigen Teamsitzung
  • Darf er am Freitag bei Hertha BSC wieder ran?

Dortmund. Ein unrühmlicher Hattrick: Von drei aufeinanderfolgenden BVB-Trainern ist Stürmerstar Pierre-Emerick Aubameyang einmal aus disziplinarischen Gründen suspendiert worden.

Auch Peter Stöger blieb keine andere Wahl, als den Gabuner für das Wolfsburg-Spiel aus dem Kader zu streichen. Auch, weil das Schwänzen einer wichtigen Teamsitzung bei weitem nicht die erste Eskapade des Exzentrikers war.

-------------------------------------

• Mehr Aubameyang:

Verrückter Arsenal-Deal: Ist das Borussia Dortmunds Masterplan für einen Abgang von Aubameyang?

Pierre-Emerick Aubameyang könnte Teil eines Umbruchs beim FC Arsenal sein

Borussia Dortmund nimmt Star vom FC Chelsea als Aubameyang-Ersatz ins Visier

-------------------------------------

Die große Frage nun: Darf „Auba“ beim Auswärtssspiel am Freitag bei Hertha BSC (20:30 Uhr, live im Ticker) wieder ran? Immerhin hatte der Goalgetter sich ja für sein unentschuldigtes Fehlen bei einer wichtigen Teamsitzung entschuldigt.

Stöger auf der PK: „Das war in den letzten Tagen kein Thema mehr. Wir hatten Montag ein kurzes, gutes Gespräch. Wenn sich nichts ändert, ist er für morgen natürlich ein Thema. Deshalb ist die Situation klar. Wenn Auba mitfährt, könnte er auch spielen.“

BVB-PK vor Hertha BSC

(dso)

 
 

EURE FAVORITEN