Dortmund

Marco Reus ist Papa geworden – was Boateng dazu sagt, gefällt nicht jedem BVB-Fan

Marco Reus und Freundin Scarlett Gartmann sind Eltern geworden.
Marco Reus und Freundin Scarlett Gartmann sind Eltern geworden.
Foto: Imago

Dortmund. Marco Reus ist zum ersten Mal Papa geworden!

Das erste gemeinsame Kind von Marco Reus und seiner Lebensgefährtin Scarlett Gartmann ist am Samstagabend nach dem Spiel gegen Wolfsburg zur Welt gekommen. Wie im Vorfeld bereits bekannt war, haben die beiden ein Mädchen bekommen.

Mutter und Tochter sind wohl auf und bereits wieder zu Hause.

Marco Reus postete am Sonntag ein Foto seiner Tochter auf Instagram. „Welcome to the world my little Princess...“, schreibt er darunter.

Marco Reus ist Papa: Auch Bayern-Rivale Boateng gratuliert

Viele Profi-Fußballer melden sich unter dem Post zu Wort, gratulieren dem jungen Paar zum Nachwuchs. Auch Jerome Boateng, Innenverteidiger beim BVB-Rivalen FC Bayern München, lässt einen Gruß unter Reus' Bild da. Er kommentiert: „Congratulation, Bro.“ Seine Worte gefallen allerdings nicht jedem - schnell wird klar, wie groß der Graben zwischen Bayern- und BVB-Fans ist. Egal, wie schön der Anlass auch sein mag. Ein Nutzer schreibt unter Boatengs Kommentar: „No Bayern Motherfuckers.“ Andere mischen sich ein, finden die Reaktion asozial. „Junge, was ist falsch bei dir?“, fragt ein weiterer Nutzer.

+++ Borussia Dortmund: Adidas neuer Ausrüster des BVB? Dieses Bild löst große Diskussionen aus +++

Marco Reus: „Erwarten voller Vorfreude eine kleine Prinzessin“

Im Oktober hatte das Paar bei Social Media bekannt gegeben, Nachwuchs zu erwarten.

Neben einem Bild, das die werdenden Eltern gemeinsam zeigt, die 25-Jährige hielt rosafarbene Schuhe in der Hand. Darunter schrieb Reus. „Heute möchten wir eine wunderbare Nachricht mit Euch teilen: Scarlett und ich erwarten voller Vorfreude eine kleine Prinzessin! Wir sind überglücklich und keine Worte können dieses unglaublich schöne Gefühl beschreiben!“

Der Name des Kindes ist noch nicht bekannt.

----------------------------------------------

Mehr News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Ultras greifen Fans von VfL Wolfsburg an – Junge (10) schwer verletzt!

Verletzungsschock bei Borussia Dortmund: Lucien Favre drohen DIESE Ausfälle gegen Bayern München

Borussia Dortmund: Vor Gipfeltreffen mit Bayern München – BVB-Fans mit DIESER Botschaft Richtung Süden

----------------------------------------------

Marco Reus gegen Wolfsburg nicht dabei

Kumpel Mario Götze freute sich mit seinem Mitspieler: „Der freut sich bestimmt. Sowohl über sein Baby, als auch über den Sieg.“

Marco Reus hatte gegen den VfL Wolfsburg gefehlt. „Marco hatte uns heute morgen informiert“, sagte Lucien Favre nach dem Spiel. „Ich kann das verstehen, das ist wichtiger als ein Fußballspiel.“

+++ Borussia Dortmund: Adidas neuer Ausrüster des BVB? Dieses Bild löst große Diskussionen aus +++

Borussia Dortmund gratuliert Marco Reus

Am Sonntag gratulierte auch Borussia Dortmund den frischgebackenen Eltern und twitterte: „Marco Reus ist zum ersten Mal Papa geworden! Der Kleinen und den Eltern geht es gut, alle sind wohl auf! Herzlichen Glückwunsch unserem Captain und seiner Scarlett! Was für ein Wochenende, Borussen!“

Marco Reus ist übrigens nicht der einzige Nationalspieler, der Nachwuchs bekommen hat. Auch Toni Kroos wurde kürzlich Vater, bei Joshua Kimmich soll es bald so weit sein. (ms/cs)

 
 

EURE FAVORITEN