BVB: England-Juwel „noch besser als Sancho und Bellingham“ – doch bei IHM waren die Bayern schneller

BVB-Star Jadon Sancho: Die Karriere des Dortmund-Stürmers

Jadon Sancho ist einer der großen Stars bei Borussia Dortmund. Der Engländer ist erst 20 Jahre jung, aber bereits eine feste Größe beim BVB. Geboren wurde er am 25. März 2000 in London. Seine Karriere begann er 2007 in der Jugend des FC Watford.

Beschreibung anzeigen

Englische Talente sorgen seit einigen Jahren für Furore. Insbesondere bei Borussia Dortmund. Der BVB konnte sich mit Jadon Sancho und Jude Bellingham zwei der begehrtesten Spieler der Insel angeln.

Doch mittlerweile wird noch ein weiterer Youngster des Fußball-Mutterlandes in den Himmel gelobt. Und dieser spielt nicht beim BVB sondern ausgerechnet bei Bayern München.

Borussia Dortmund: Musiala der Beste von allen?

Einst kam Jadon Sancho als weitestgehend unbeschriebenes Talent zum BVB. Seitdem hat er sich zu einem der begehrtesten Fußballprofis auf dem Planeten entwickelt. Geht es nach vielen Experten steht diese Entwicklung auch Jude Bellingham bevor.

Beiden wird eine Weltkarriere vorausgesagt und viele Vereine aus der Premier League weinen ihren vergebenen Chancen hinterher, einen der beiden verpflichten zu können. Doch nun diskutiert Fußball-England, ob den Dortmundern das beste englische Talent durch die Lappen gegangen ist.

Ursache dafür sind die Leistungen eines gewissen Jamal Musiala. Dieser spielt seit einem Jahr beim großen Titelkonkurrenten Bayern München, und feierte jüngst sein Debüt im englischen U21-Nationalteam.

Auch beim deutschen Rekordmeister darf er sich in dieser Saison regelmäßig beweisen, trug sich am ersten Spieltag sogar schon jüngster Bundesligatorschütze der Vereinsgeschichte ein. Ein Fakt, der englische Medien wie „The Sun“ bereits davon schreiben lässt, dass Musiala noch besser als Sancho und Bellingham sein könnte.

Bayern stach Chelsea aus

Die Bayern werden glücklich sein, das Rennen um einen jungen talentierten Spieler auch mal gewonnen zu haben. Dem Vernehmen nach wollte der Triple-Sieger auch schon Sancho und Bellingham – zog gegen Dortmund aber den Kürzeren.

+++ Borussia Dortmund: Irre! Ex-BVB-Torwart ist kurz davor, Präsident von Peru zu werden +++

Im Kampf um Musiala hingegen waren die Münchener einfach schneller und früh in der Pole Position. Der gebürtige Stuttgarter soll sogar ein 3-Jahres-Angebot seines Vereins Chelsea London abgelehnt haben, um in den Süden Deutschlands wechseln zu können.

---------------

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

BVB: Experte schlägt Alarm – darum droht Borussia Dortmund der Verlust seiner Stars

Borussia Dortmund: Portugal-Seuche bei Guerreiro! Darum bangen die BVB-Fans trotz Entwarnung um ihren Star

BVB: Jetzt kommt's knüppeldick! Haaland muss doch in Quarantäne – und es wird noch grotesker

---------------

Auf das erste Aufeinandertreffen der drei englischen Hoffnungen, muss man allerdings noch warten. Beim Topspiel zwischen Borussia Dortmund und den Bayern vor der Länderspielpause saß Musiala nur auf der Bank, während Sancho und Bellingham die BVB-Niederlage nicht verhindern konnten. (mh)

 
 

EURE FAVORITEN