BVB-Fans warfen Polizeiauto um - Zeugenaufruf bei Facebook

Francois Duchateau
BVB-Fans haben vor dem Spiel in Hannover ein Polizeiauto beschädigt.
BVB-Fans haben vor dem Spiel in Hannover ein Polizeiauto beschädigt.
Foto: Polizei
Erneut ist vor einem Bundesliga-Spiel eine Gruppe BVB-Fans unangenehm aufgefallen. Vor dem 3:0-Auswärtssieg gegen Hannover 96 beschädigten Anhänger von Borussia Dortmund ein Polizeiauto und beklebten dieses mit Stickern. Die Polizei sucht via Facebook nach Zeugen des Vorfalls auf einem A2-Parkplatz.

Hannover. Nur einen Tag nachdem der Deutsche Fußball-Bund Borussia Dortmund für Ausschreitungen der vergangenen Monate hart bestrafte und mit Sperrung der Südtribüne droht, sorgen BVB-Fans erneut für Negativschlagzeilen.

Vor dem Bundesliga-Auswärtsspiel gegen Hannover 96 beschädigten Anhänger des Vizemeisters ein Polizeiauto. Ein Foto des umgekippten Fahrzeuges, das mit dutzenden schwarz-gelben Aufklebern versehen war, wurde bereits vor Anpfiff der Partie auf Twitter rege verbreitet.

Weitere Konsequenzen für Borussia Dortmund im Rahmen der siebenmonatigen Bewährungsauflagen sind für den Moment wahrscheinlich nicht zu befürchten, da sich die Sachbeschädigung weit außerhalb des Stadiongebietes zutrug.