Dortmund

Fix! BVB entlässt Trainer Peter Bosz, Peter Stöger übernimmt - alle Details zum Trainerwechsel bei Borussia Dortmund

Peter Stöger ist neuer Trainer bei Borussia Dortmund.
Peter Stöger ist neuer Trainer bei Borussia Dortmund.
Foto: imago/Horstmüller

Dortmund. 163 Tage dauerte die Amtszeit von Peter Bosz als Trainer von Borussia Dortmund. Nach dem desaströsen 1:2 im Heimspiel gegen Werder Bremen - dem neunten sieglosen Spiel in Folge - hat der BVB nun die Reißleine gezogen.

Wie der Verein auf einer kurzfristig einberaumten Pressekonferenz bestätigte, trennte man sich nun vom Niederländer.

-------------------------------------

• Mehr BVB-Themen:

BVB-Krise immer schlimmer: Auch Bremen jubelt in Dortmund

BVB-Kapitän Marcel Schmelzer über Peter Bosz: „Der Trainer ist die ärmste Sau“

BVB-Einzelkritik: Borussia Dortmund versagt gegen Bremen – fünfmal Note 5!

-------------------------------------

Bereits am Samstagabend trafen sich Teile des Mannschaftsrats mit der Sportlichen Leitung und berieten sich rund eineinhalb Stunden in einer Krisensitzung.

Als Nachfolger von Peter Bosz hat der Verein auf der Pressekonferenz Peter Stöger vorgestellt. Der war am 3. Dezember beim Bundesliga-Schlusslicht 1. FC Köln entlassen worden.

Peter Stöger übernimmt

Der Österreicher bekommt zunächst einen Vertrag bis zum Saisonende. „Wir sind Peter Stöger unheimlich dankbar, dass er bereit war, uns zu helfen“, sagt BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. „Wir möchten uns bei Peter Bosz bedanken, die Entscheidung ist uns schwer gefallen“, sagt BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Peter Stöger sagte über sein Engagement beim BVB: „Es eine außergewöhnliche Möglichkeit für mich bei diesem Klub. Das ist etwas Besonderes. Für mich ist es vollkommen okay, mich hier zu zeigen und zu schauen, was mit meinem Team bis Sommer möglich ist. Es ist eine spannende Geschichte und Aufgabe.“

Co-Trainer von Stöger wird der ehemalige BVB-Profi Jörg Heinrich.

Was sagst du zum neuen Trainer? Stimme ab!

 
 

EURE FAVORITEN