BVB: Brutaler Niederschlag für Emre Mor! Ex-BVB-Juwel schafft endlich die Wende – doch nun der Schock

Als „türkischer Messi“ gefeiert, als Skandalnudel abgestürzt. Emre Mor bekam den Stempel des „gescheiterten Supertalents“ nicht mehr von der Stirn gewaschen.

BVB, Celta Vigo, Galatasaray, Olympiakos Piräus – kein Klub kam mit Emre Mor klar. Die Karriere schien bereits gescheitert, als er zurück in Spanien seine vielleicht letzte Chance zu nutzen schien.

Das einstige BVB-Juwel schien in der neuen Saison doch noch die Kurve zu kriegen. Doch nun erhielt Mor eine niederschmetternde Nachricht.

Ex-BVB-Juwel Emre Mor schafft die Wende – und kriegt eine Schock-Diagnose

Mit 18 Jahren kam Emre Mor für 10 Millionen Euro aus seiner dänischen Heimat zum BVB. Doch im Gegensatz zu den Kagawas, Pulisics, Dembélés und Reynas war es nicht der Durchbruch, der ihn bei Borussia Dortmund berühmt machte.

Emre Mor erntete den zweifelhaften Ruhm als Skandalnudel. Nach nur einem Jahr war beim BVB wieder Schluss.

Celta Vigo überwies 13 Millionen Euro an den BVB, kam mit Mor aber ebenfalls nicht zurecht. Es folgte eine Odyssee über Galatasaray und Olympiakos Piräus – beide Leihen wurden nach Undiszipliniertheiten und Suspendierungen vorzeitig abgebrochen.

Dass Vigo dem begnadeten Flügelstürmer überhaupt noch eine Chance gab, überraschte. Dass Emre Mor sie plötzlich zu nutzen schien, noch mehr.

---------------

BVB-Top-News:

---------------

Sonderlob vom Trainer – dann der Schock

Endlich hatte er sich gezähmt, durfte spielen, überzeugte. Selbst Trainer Oscar Garcia konnte es kaum glauben: „Wir erinnern uns sehr gut an das, was passiert ist. Aber ich muss ehrlich gestehen, dass er es bisher sehr gut macht. Er hängt sich voll rein.“

Endlich schien das gescheiterte BVB-Talent die Wende zu schaffen, als plötzlich Schmerzen einsetzten.

Niederschmetternde Diagnose: Schambeinentzündung

Aus der mysteriösen Verletzung wurde eine bittere Diagnose. Schambeinentzündung. Jeder Fan von Borussia Dortmund weiß seit Mario Götze und Marco Reus, was sie bedeutet.

+++ Borussia Dortmund: Nächster Mega-Coup? ER könnte im Winter kommen +++

Monatelang droht Emre Mor auszufallen, denn die oft schwerwiegende Entzündung in der Leistengegend verlangt viel Geduld und eine extrem vorsichtige Behandlung.

Dass nur wenige Tage nach der Schock-Diagnose mit Trainer Oscar Garcia auch noch sein neuer Förderer entlassen wurde, macht es noch schlimmer.