BVB: Nächster Trainer-Hammer nach Rose-Coup! Zukunft von Edin Terzic geklärt

Edin Terzic bleibt auch nach der Saison 2020/21 beim BVB.
Edin Terzic bleibt auch nach der Saison 2020/21 beim BVB.
Foto: IMAGO / Poolfoto

Überraschung vor dem Champions-League-Achtelfinale von Borussia Dortmund gegen FC Sevilla.

Nach dem Coup mit Marco Rose als Cheftrainer ab der kommenden Saison gibt es den nächste Coach-Hammer bei Borussia Dortmund!

Borussia Dortmund: Das passiert mit Edin Terzic nach der Saison

Intern hat der BVB nämlich schon geklärt, wie es mit Interimscoach Edin Terzic weitergehen wird. Der vormalige Co-Trainer der Schwarz-Gelben wird in die zweite Reihe zurücktreten, aber im Verein bleiben!

Im Sky-Interview vor dem Spiel in der Königsklasse in Sevilla erklärte BVB-Manager Michael Zorc: „Wir sind mit Edin Terzic immer offen und transparent umgegangen. Er ist ein richtiger Borusse und wird kommende Saison Mitglied des Trainerteams sein, sprich in seine alte Rolle zurückgehen.“ Bei DAZN bestätigte das Zorc ebenfalls.

Edin Terzic ist eng mit dem BVB verbunden

Der Sauerländer Edin Terzic ist eng mit dem BVB verbunden. Von 2010-2013 war er Co-Trainer bei der U19, U17 und der zweiten Mannschaft der Borussia, danach auch Trainer der U16. Seit 2018 war er Co-Trainer des Bundesliga-Teams. Nach dem Rauswurf von Lucien Favre übernahm er am 13. Dezember die Cheftrainer-Position.

-----------

Mehr BVB-Nachrichten:

-----------

Mit seiner direkten Art ist der 38-Jährige bei den Fans beliebt, auch wenn er den BVB in der Bundesliga bisher nicht wieder auf die Erfolgsspur führen konnte. Mit ihm als Cheftrainer verlor Dortmund bereits vier Liga-Spiele, die Qualifikation für die Champions League ist gefährdet.

Mit besseren Ergebnissen hätte Terzic vielleicht sogar eine Chance gehabt, sich selbst als dauerhafter Cheftrainer beim BVB zu empfehlen.