Dortmund

Steffen Simon kommentiert BVB – Schalke bei Sky und ARD, und die Fans wehren sich – mit diesen Worten

Steffen Simon kommentiert das Spiel zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 bei ARD und Sky.
Steffen Simon kommentiert das Spiel zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 bei ARD und Sky.
Foto: imago/Sven Simon

Dortmund. Beim Derby zwischen BVB und Schalke erleben die Fußballfans eine Neuheit am Bildschirm. Doch längst nicht alle Zuschauer bei Sky oder in der ARD sind damit einverstanden. Sowohl Sky als auch ARD werden das Derby zwischen BVB und Schalke übertragen. Auf beiden Sendern wird ARD-Reporter Steffen Simon das Spiel kommentieren.

BVB - Schalke: Steffen Simon kommentiert bei Sky und ARD

Dass Steffen Simon auch bei Sky zu hören sein wird, hat wohl lizenzrechtliche Gründe. Die DFL erlaube bei diesem Bundesligaspiel nur einen Live-Kommentator im Pressebereich, berichtet dpa.

Vielen Fans ist es ein Dorn im Auge, dass sie am Samstagnachmittag nicht um Steffen Simon herum kommen. So schreibt ein Bundesliga-Fan bei Twitter: „Die Sky-Kunden müssen beim Spiel BVB - Schalke mit dem Kommentator der ARD leben - und dann gleich mit der Höchststrafe Steffen Simon Da schau ich mir doch lieber Hannover – Mainz an.“

Fans sauer: „Das ist eine Frechheit!“

Ein anderer Fan meint: „Steffen Simon kommentiert das Derby auf Sky? Dem Schalker bleibt aber auch nichts erspart.“

+++ BVB - Schalke LIVE: Hier alle Highlights und Infos +++

Und wieder ein anderer schreibt: „Ich habe Sky, um mir Steffen Simon antun zu müssen? Das ist eine Frechheit!“

BVB - Schalke: Das steht auf dem Spiel

Deutlich interessanter dürfte es hingegen auf dem Platz zur Sache gehen. Für Dortmund und Schalke steht am Samstag sehr viel auf dem Spiel.

Der BVB kämpft um die Meisterschaft und will mit drei Punkten vorübergehend an den Bayern vorbeiziehen. Die Münchner sind erst am Sonntag beim 1. FC Nürnberg zu Gast.

+++ Borussia Dortmund – Schalke 04: Diese 5 Punkte entscheiden das Derby +++

Schalke hat ganz andere Sorgen. Die Königsblauen stecken immer noch mitten im Abstiegskampf und wollen mit einem Sieg den großen Befreiungsschlag schaffen.

Schalke-Ärger vor dem Derby

Bei Schalke gab es kurz vor dem Derby noch mal richtig Ärger. Sorgenkind Nabil Bentaleb wurde erneut in die U23 strafversetzt (hier alle Infos).

 
 

EURE FAVORITEN