Dortmund

Irres Video: BVB-Kneipen-Wahnsinn beim Derby! Diese Kellnerin war Samstag der ärmste Mensch in ganz Dortmund

Beim Spiel zwischen Schalke und Dortmund hatte diese Kellnerin einen Arbeitstag zum Vergessen.
Beim Spiel zwischen Schalke und Dortmund hatte diese Kellnerin einen Arbeitstag zum Vergessen.
Foto: Borussia Dortmund

Dortmund. Am Samstag feierte ganz Dortmund den Derbysieg des BVB auf Schalke. Ganz Dortmund? Nein, eine Kellnerin erlebte während des Spiels eine böse Panne.

Der BVB filmte während der 90 Minuten mit „versteckter Kamera“ in mehreren Dortmunder Kneipen und präsentierte das Video anschließend bei Twitter.

Die Fans in den Gaststätten fieberten eifrig mit – wie es sich gehört. So weit, so normal.

BVB trifft - Kellnerin verzweifelt

Doch beim Treffer zum 1:0 erlebte wurde eine Kellnerin zur tragischen Figur. Die junge Dame wollte gerade mehrere Speisen an einen Tisch bringen, da brachte Thomas Delaney den BVB in Führung. Weil die Kellnerin alle Hände voll hatte, konnte die BVB-Anhängerin in diesem Moment nicht mit den Gästen jubeln.

----------------------

BVB-Top-News:

----------------------

Und es kam, wie es kommen musste: Ein Gast schlug der Kellnerin beim Jubeln einen Teller aus der Hand.

Immerhin: Der werte Herr half der Kellnerin anschließend umgehend dabei, den Schlamassel wegzuwischen.

Aber schau dir die Szenen am besten selbst an. Hier ist das Video.

(dhe)

 
 

EURE FAVORITEN