Dortmund

BVB-Derbyheld Jadon Sancho rührt Fans mit diesem emotionalen Tweet zu Tränen

Jadon Sancho widmete seinen Siegtreffer beim Derbyerfolg von Dortmund auf Schalke seiner verstorbenen Oma.
Jadon Sancho widmete seinen Siegtreffer beim Derbyerfolg von Dortmund auf Schalke seiner verstorbenen Oma.
Foto: imago/DeFodi - Twítter/Jadon Sancho

Dortmund. Nach seinem Siegtreffer beim Derby zwischen Schalke und Dortmund konnte Jadon Sancho seine Emotionen einfach nicht verbergen. Der Youngster des BVB offenbarte sein Innerstes in einem bewegenden Tweet.

Für den Engländer war diese Woche eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle. Wenige Tage vor dem Derby-Triumph von Borussia Dortmund verstarb seine Oma, die in seiner Erziehung eine große Rolle gespielt hatte.

BVB-Juwel Sancho: „Ein großartiges Gefühl“

„Es ist ein großartiges Gefühl, das entscheidende Tor im großen Derby zu erzielen. Es war eine wahnsinnige Leistung der Jungs“, schrieb BVB-Juwel Sancho bei Twitter: „Für mich war es eine schwierige Woche. Ich widme das Tor meiner Oma. Ich werde dich für immer und ewig lieben. Ich weiß du schaust gerade zu mir herunter und lächelst.“

Unmittelbar nach Abpfiff erzählte der Angreifer des BVB zudem: „Das Tor bedeutet für mich und meine Familie einfach alles. Traurigerweise ist meine Oma diese Woche verstorben. Daher ist dieses Tor nur für sie. Ich bin so froh, dass ich den Treffer erzielen konnte, um dem Team die drei Punkte zu sichern.“

+++ „Schalke kann nicht begeistern“ – So heftig trampelte Jens Lehmann auf den Derby-Verlierern herum +++

In der 75. Minute lief Sancho nach einem tollen Zuspiel von Raphael Guerreiro alleine auf S04-Keeper Ralf Fährmann zu, behielt die Nerven und schob eiskalt zum 2:1 ein.

Favre: „Es war schwer für ihn“

BVB-Coach Lucien Favre: „Jadon hatte eine besondere Woche. Es war schwer für ihn. Er hat am Anfang der Woche erst trainiert, dann ist er nach London geflogen und kam erst Freitagabend zurück. Er wollte unbedingt beim Derby dabei sein, und dann macht er am Ende ein Super-Tor.“

+++ Borussia Dortmund im Derby-Rausch – doch Joachim Löw kritisiert beim BVB einen ganz bestimmten Punkt +++

Auch Marco Reus lobte den Youngster: „Er hat’s richtig gut gemacht. Diese Laufwege studieren wir im Training ein. Es war sensationell.“

+++ Schalke - Dortmund: Darum teilten beim Derby plötzlich alle dieses Bild +++

Jadon Sancho beim BVB

Jadon Sancho war im Sommer 2017 aus der Jugend von Manchester City zum BVB gewechselt. Seitdem absolvierte er 33 Pflichtspiele für Borussia Dortmund, in denen ihm sieben Tore und 13 Vorlagen gelangen.

 
 

EURE FAVORITEN