Dortmund

Vor Dortmund gegen Bayern irritiert Uli Hoeneß ganz Fußball-Deutschland mit dieser kuriosen Aussage

Vor dem Spiel zwischen BVB und Bayern hat Uli Hoeneß die Fans mit einer kuriosen Aussagen irritiert.
Vor dem Spiel zwischen BVB und Bayern hat Uli Hoeneß die Fans mit einer kuriosen Aussagen irritiert.
Foto: imago/Camera 4

Dortmund.  Vor dem Spitzenspiel in der Bundesliga zwischen Dortmund und Bayern hat Uli Hoeneß mal wieder für einen Aufreger gesorgt.

Der Präsident des FC Bayern München macht sich die Bundesliga-Tabelle, wie sie ihm gefällt. Auf die Frage eines Journalisten, ob Hoeneß die aktuelle Situation beim FC Bayern mit dem dritten Tabellenplatz nicht kritisch sähe, gab der Münchner Vereinsboss eine denkwürdige Antwort.

Dortmund gegen Bayern: Hoeneß rückt Tabelle zurecht

Hoeneß schnippisch: „Meines Wissens sind wir Zweiter!“

Der Journalist entgegnete zu Recht, dass Borussia Mönchengladbach vor dem Spiel zwischen Dortmund und Bayern den zweiten Tabellenplatz bekleidet. Die „Fohlen“ haben schließlich eine bessere Tordifferenz.

+++ Dortmund gegen Bayern im Live-Ticker: Hier alle Infos +++

Doch solche Nichtigkeiten wie eine Tordifferenz können einen Uli Hoeneß nicht davon überzeugen, dass er falsch liegt. Für den Bayern-Präsidenten liegt der FCB vor der Partie zwischen Dortmund und Bayern auf dem zweiten Platz.

Hoeneß: „Das Torverhältnis interessiert mich nicht. Die Gladbacher sind doch punktemäßig nicht vor uns. Haben die mehr Punkte als wir? Nein! Also.“

+++ Dortmund gegen Bayern: Die Favre-Formel! Dortmund-Coach verrät in 09 Worten, wie man die Münchner schlägt +++

Hier die Bundesliga-Tabelle für alle Menschen, die nicht Uli Hoeneß heißen:

    Tore Punkte
1. Dortmund 30:10 24
2. Gladbach 23:12 20
3. Bayern 18:11 20
4. Leipzig 19:9 19
5. Frankfurt 23:13 17
6. Bremen 18:16 17
7. Hoffenheim 22:14 16
8. Hertha 15:13 16
9. Augsburg 18:16 13
10. Freiburg 14:16 13
11. Wolfsburg 14:15 12
12. Mainz 7:11 12
13. Leverkusen 16:21 11
14. Schalke 8:12 10
15. Nürnberg 11:22 10
16. Hannover 12:21 6
17. Düsseldorf 6:24 5
18. Stuttgart 6:24 5

---------------

Dortmund gegen Bayern elektrisiert Fußball-Deutschland

Fußballfans in ganz Deutschland freuen sich auf den deutschen Clasico am Samstagabend. Nachdem die Duelle in den vergangenen Jahren sportlich keine große Brisanz boten, geht es diesmal endlich wieder um den Kampf an der Tabellenspitze.

Hoeneß' Spitze Richtung Dortmund: „Die Dortmunder hatten jetzt sechs Jahre so eine große Distanz zu uns, jetzt dürfen sie ruhig auch mal kurz da oben stehen in der Tabelle.“

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen