Dortmund

BVB-Fans bekommen Gänsehaut – Diego Maradona wollte so gerne einmal für Borussia Dortmund spielen

Diego Maradona war Fan von Borussia Dortmund, hätte gerne für den BVB gespielt.
Diego Maradona war Fan von Borussia Dortmund, hätte gerne für den BVB gespielt.
Foto: dpa

Dortmund. Diego Maradona im Trikot von Borussia Dortmund? Das hätte nicht nur den BVB-Fans sehr gut gefallen.

Die Nachricht über den Tod von Diego Maradona hat die Fußballwelt erschüttert. Genie und Wahnsinn – der Argentinier elektrisierte auf der ganzen Welt. Auch der BVB zeigte sich nach dem Tod der Legende bestürzt.

BVB trauert um einen späten Fan

„Ruhe in Frieden, Diego Armando Maradona“, schrieb Borussia Dortmund in den sozialen Netzwerken – Tausende BVB-Fans trauerten mit.

Was nur wenige wissen: Das Verhältnis von Diego Maradona zu Borussia Dortmund war ein besonderes.

Diego Maradona war Fan von Borussia Dortmund – und hätte gerne für den BVB gespielt

In ihren letzten Jahren war die Argentinien-Legende nämlich ein großer BVB-Fan. Mehr noch: Maradona schwärmte regelrecht für die Schwarzgelben.

2015 tätigte der damals 55-Jährige eine Aussage, die den BVB-Anhängern nach seinem Tod nun eine Gänsehaut beschert. Auf die Frage, für welchen Verein er am liebsten spielen würde, wenn er noch aktiv wäre, antwortete Diego Maradona: Borussia Dortmund.

-----------------------------------

Mehr BVB-News:

Borussia Dortmund: Fans bombardieren BVB mit seltsamen Haushalts-Tipps – das steckt dahinter

Youssoufa Moukoko: BVB-Juwel mit irrem Geständnis – „Ich dachte mir: Wo bin ich hier gelandet?!“

Borussia Dortmund macht Nägel mit Köpfen bei Nachwuchstalent – er machte erst kürzlich auf sich aufmerksam

-----------------------------------

Auch ein BVB-Trainingsdress fehlte in seinem Kleiderschrank nicht. 2018 zeigte er sich in einer Instagram-Story in schwarzgelb auf einem Laufband.

Für ein Engagement in Dortmund hatte sich die spezielle Beziehung zum BVB aber zu spät entwickelt. Als Diego Maradona in den 80ern die Fußballwelt verzauberte, als Star von Barcelona und Neapel mehrfacher Weltfußballer wurde, war Borussia Dortmund ein kleines Licht der Bundesliga.

+++ Diego Maradona tot – Messi trauert: „Er verlässt uns, geht aber nicht, weil Diego in unseren Herzen weiterlebt“ +++

Als Maradona Weltmeister wurde, war der BVB fast abgestiegen

Maradonas Weltmeister-Titel in Mexiko und Dortmunds Last-Minute-Rettung in der Relegation gegen Fortuna Köln lagen nur rund einen Monat auseinander.

So bleibt es für immer ein Traum, Diego Maradona für den BVB spielen zu sehen. Und es bleibt der Stolz, einen außergewöhnlichen Fan gehabt zu haben.

BVB-Stars huldigen Maradona

Und auch die heutigen BVB-Stars sind sich des Legenden-Status des Argentiniers bewusst. Einige von ihnen zeigten sich tief bestürzt über seinen Tod.

>> BVB-Juwel Youssoufa Moukoko: Experte poltert – „Total lächerlich“

„Ruhe in Frieden“, schrieb etwa Jadon Sancho bei Instagram. Er habe Diego Maradona zwar nie getroffen, aber als Kind Videos seiner aktiven Zeit bewundert.

Auch Axel Witsel und weitere Spieler von Borussia Dortmund nahmen in den sozialen Netzwerken emotional Abschied von der Legende.

 
 

EURE FAVORITEN