Dortmund

Borussia Dortmund: Trikot-Revolution? Hat der BVB ausgerechnet die Bayern als Vorbild?

Dortmund. Kommt es bei Borussia Dortmund etwa zu einer interessanten Änderung auf den Trikots?

Jahr für Jahr enthüllt das Portal footyheadlines.com bereits im Voraus, mit welchen Trikots die Bundesliga-Teams in der kommenden Saison auflaufen werden. Auch das angebliche neue Trikot von Borussia Dortmund wurde dort bereits vorgestellt.

Borussia Dortmund: Änderung auf neuen Trikots?

Auf den veröffentlichten Bildern fällt ein interessantes Detail auf. Demnach tauscht der BVB auf seinen neuen Trikots eine Kleinigkeit, die eine große Bedeutung hat.

Es geht um den Rücken der Trikots. Dort prangt derzeit ganz oben der Name des Spielers. Darunter ist die große Rückennummer platziert, und wieder darunter steht der Vereinsname.

Das soll sich in der kommenden Saison ändern. Dann soll der Vereinsname über der Nummer stehen und der Spielername ganz unten.

Die Bayern als Vorbild?

Mit dieser Änderung würde der BVB einem Trend folgen, den ausgerechnet sein sportlich größter Rivale einst ausgelöst hatte. 1995 hatte Uli Hoeneß dafür gesorgt, dass es beim FC Bayern zu genau jener Änderung kam. Der damalige Manager und heutige Präsident der Münchner wollte mit dieser Anpassung zum Ausdruck bringen, dass der Verein immer größer als der einzelne Spieler sei und dass der Club eben über dem Spieler stehe.

+++ Borussia Dortmund: Wahnsinn! Macht diese Szene den BVB zum Meister? +++

Die meisten Vereine folgten der Idee. Neben dem BVB vertrauen derzeit aus der Bundesliga nur noch der 1. FC Nürnberg, Werder Bremen, Borussia Mönchengladbach und der FSV Mainz 05 auf das traditionelle Design.

 
 

EURE FAVORITEN