Dortmund

BVB-Talente Hakimi und Zagadou – Zahlen belegen: HIER kann ihnen derzeit niemand in der Liga das Wasser reichen

Bei Borussia Dortmund führen Dan-Axel Zagadou und Achraf Hakimi ligaweit zwei wichtige Statistiken an.
Bei Borussia Dortmund führen Dan-Axel Zagadou und Achraf Hakimi ligaweit zwei wichtige Statistiken an.
Foto: imago/Revierfoto

Dortmund. Ausgerechnet die beiden jüngsten Abwehrspieler von Borussia Dortmund trumpfen derzeit ganz groß auf.

Achraf Hakimi und Dan-Axel Zagadou (beide 19 Jahre alt) spielen mit ihren starken Leistungen eine zentrale Rolle in der Erfolgsstory von Borussia Dortmund zu Saisonbeginn.

+++ Uli Hoeneß mit Signal an Borussia Dortmund, FC Schalke 04 und Co.! Kampfansage oder Eingeständnis der Machtlosigkeit? +++

Borussia Dortmund: Zagadou, der Zweikampf-King

Das schlägt sich auch in Zahlen nieder. Beide führen jeweils eine wichtige Statistik in der Liga an.

Zagadou ist mit 75 Prozent gewonnener Zweikämpfe derzeit der Beste in der Liga in dieser Statistik, teilt die Liga auf ihrer Homepage mit. Besonders beeindruckend: In der Luft gewinnt der Franzose sogar 89 Prozent seiner Duelle.

+++ „Borussia Dortmund lacht sich ins Fäustchen!“ ++ „Ein Meteor!“ – Wie Europa von Paco Alcacer schwärmt +++

Innenverteidiger im modernen Fußball müssen jedoch nicht nur zweikampfstark sein, sondern auch über eine gute Spieleröffnung verfügen. Auch hier glänzt Zagadou. Der BVB-Youngster hat pro Spiel im Schnitt mehr als 100 Ballkontakte, seine Passquote liegt bei starken 91 Prozent.

Hakimis gefährliche Flanken

Auch sein Kollege Hakimi führt die Liga in einer Statistik an, die für Spieler auf seiner Position des Außenverteidigers besonders wichtig ist. In seinen drei Liga-Einsätzen führten seiner Flanken von der Außenbahn zum Torerfolg. Bestwert in der Bundesliga!

+++ Sky schlägt gegen DAZN im Poker um Fußball-Rechte zurück – das musst du als Zuschauer jetzt wissen +++

Der Flügelflitzer brilliert zudem mit seiner Schnelligkeit. Seine durchschnittlich 32 Sprints pro Partie sind ein enormer Wert. Mit gemessenen 34,6 km/h stellt Hakimi zudem die fünftbeste gemessene Höchstgeschwindigkeit in dieser Saison. Schneller waren nur Kai Havertz (Leverkusen), Javairo Dilrosun (Hertha BSC), Christian Günter (SC Freiburg) und Dominik Kohr (Bayer Leverkusen).

Dan-Axel Zagadou beim BVB

Zagadou wechselte im Juli 2017 ablösefrei von der zweiten Mannschaft von Paris Saint-Germain zur Borussia. Sein Vertrag läuft bis 2022.

Seine Zahlen:

  • Bundesliga
    Spiele: 14
    Tore: 1
  • DFB-Pokal
    Spiele: 1
    Tore: -
  • Champions League
    Spiele: 3
    Tore: -
  • Europa League
    Spiele: 1
    Tore: -

Achraf Hakimi beim BVB

Hakimi trägt seit diesem Sommer das BVB-Trikot. Der Marokkaner wurde bis 2020 von Real Madrid an Borussia Dortmund ausgeliehen.

Seine Zahlen:

  • Bundesliga
    Spiele: 3
    Tore: 1
  • DFB-Pokal
    Spiele: -
    Tore: -
  • Champions League
    Spiele: -
    Tore: -
 
 

EURE FAVORITEN