Dortmund

Bericht: Borussia Dortmund holt diese Vereinslegende zurück

Zwei BVB-Legenden unter sich: Jürgen Klopp und Otto Addo.
Zwei BVB-Legenden unter sich: Jürgen Klopp und Otto Addo.
Foto: imago/DeFodi

Dortmund. Borussia Dortmund hat offenbar den ersten Neuzugang für die kommende Saison perfekt gemacht.

Nach übereinstimmenden Medienberichten verstärkt Otto Addo ab Sommer das Trainerteam bei Borussia Dortmund. Derzeit arbeitet der frühere BVB-Profi noch in ähnlicher Funktion bei Borussia Mönchengladbach. Der Zweijahres-Vertrag endet im Juni.

Borussia Dortmund: Kommt Otto Addo?

Beim BVB soll Otto Addo an der Schnittstelle zwischen Profi- und Jugendbereich arbeiten. Während Lucien Favre sich mit seinem Team vornehmlich um das Profiteam kümmert, wird Addo sich intensiv um den Austausch mit den Jugendmannschaften sowie die Integration von Nachwuchsspielern kümmern.

Eine offizielle Stellungnahme des Vereins steht noch aus.

+++ Borussia Dortmund: Wahnsinn! Macht diese Szene den BVB zum Meister? +++

Otto Addo beim BVB

Zwischen 1999 und 2005 hatte Addo beim BVB gespielt. In Dortmund hatte der heute 43-Jährige einen Legendenstatus erreicht, als er im September 2003 bei einem UEFA-Cup-Spiel bei Austria Wien ein Tor trotz kurz zuvor gerissenen Kreuzbands geschossen hatte.

Nach seiner Zeit in Dortmund spielte Addo noch drei Jahre in Mainz unter dem späteren BVB-Trainer Jürgen Klopp. Dort fasste er aber kaum Fuß und wechselte 2007 zum Hamburger SV. Eigentlich wollte Addo seine Karriere dort in der Zweiten Mannschaft ausklingen lassen, musste dann aber mehrfach im Abstiegskampf aushelfen. Der HSV konnte die Klasse halten und Addo beendete 2008 seine Karriere im Alter von 33 Jahren.

Otto Addo - seine Spielerkarriere

  • 1996 - 1999: Hannover 96
  • 1999 - 2005: Borussia Dortmund
  • 2005 - 2007: Mainz 05

Otto Addo - seine Trainerkarriere

  • 2010 - 2015: Hamburger SV U19
  • 2013 - 2015: Ghana (Chefscout)
  • 2016 - 2017: Nordsjaelland
  • 2017 - heute: Borussia Mönchengladbach (Trainerteam)
 
 

EURE FAVORITEN