Dortmund

Borussia Dortmund: Wie lange ist Jadon Sancho suspendiert? BVB-Fans wegen dieser Favre-Worte irritiert

Lucien Favre hat Jadon Sancho bei Borussia Dortmund für das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach nicht nominiert.
Lucien Favre hat Jadon Sancho bei Borussia Dortmund für das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach nicht nominiert.
Foto: imago images/Jan Huebner

Dortmund. Es war der große Hammer vor dem Spiel zwischen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach: Jadon Sancho wurde aus disziplinarischen Gründen aus dem BVB-Kader gestrichen.

Der 19-Jährige war deutlich später von seiner Länderspielreise mit der englischen Nationalmannschaft zu Borussia Dortmund zurückgekehrt, als abgesprochen. Die Konsequenz: Der BVB nominierte den Shootingstar nicht für das Topspiel gegen Gladbach und belegte Jadon Sancho mit einer Geldstrafe.

Borussia Dortmund: Wie lange ist Jadon Sancho suspendiert?

Unmittelbar vor dem Spiel zwischen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach wurde Lucien Favre bei Sky gefragt, warum Sancho suspendiert worden war. Die schmallippige Antwort des BVB-Trainers: „Aus disziplinarischen Gründen.“

Auf die Nachfrage, ob Sancho im anstehenden Champions-League-Spiel bei Inter Mailand am Mittwoch wieder Teil des Kaders von Borussia Dortmund ist, gab der Schweizer dann eine Antwort, die viele BVB-Fans irritierte. „Ich will nicht darüber sprechen, es bleibt intern“, sagte Favre.

Ist Sancho etwa mehr als nur für ein Spiel suspendiert? Favre wollte sich dazu nicht äußern: „Wir konzentrieren uns auf heute“, so der Trainer.

-----------------

BVB-Top-News:

-----------------

Zorc: Sancho in Mailand wohl dabei

Michael Zorc schaffte wenig später Klarheit. „Jadon hat gut trainiert“, sagte der BVB-Sportdirektor: „Wir gehen davon aus, dass er in der Champions League wieder dabei ist.“

Zorc weiter: „So oft passiert das nicht. Jadon ist ein anständiger junge, aber er ist noch sehr jung und testet seine Grenzen aus. Das ist natürlich eine unschöne Situation für uns. Wir haben die Verantwortung für die gesamte Mannschaft, den gesamten Verein. Daher haben wir uns entschieden, ihn für dieses Spiel nicht zu nominieren.“

Dortmund schlägt Gladbach ohne Sancho

Auch ohne Sancho reichte es für den BVB am Samstagabend zu einem Sieg. Dank eines Treffers von Marco Reus (58.) gewann Dortmund 1:0.

 
 

EURE FAVORITEN