Fehlt bei Tottenham gegen Borussia Dortmund der große Star? Harry Kane verletzt!

Fällt Harry Kane gegen Borussia Dortmund aus?
Fällt Harry Kane gegen Borussia Dortmund aus?
Foto: imago/PA Images

London. Für Tottenham Hotspur wäre es ein riesiger Rückschlag in der Rückrunde der Premier League und in den entscheidenden Duellen mit Borussia Dortmund in der Champions League.

Harry Kane verletzte sich am Sonntagabend im Topspiel gegen Manchester United (0:1) am Knöchel. Ganz Tottenham rätselt nun, wie schlimm der große Stürmerstar verletzt ist und ob er rechtzeitig zu den Spielen gegen Borussia Dortmund wieder fit wird.

Borussia Dortmund: Tottenham ohne Kane gegen BVB?

„Er hat sich den Knöchel verdreht“, sagte Hotspur-Coach Mauricio Pochettino: „Harry Kane hat ordentlich was abbekommen. Wir müssen die Ergebnisse der Untersuchungen abwarten.“

Wegen einer vergleichbaren Blessur hatte Harry Kane schon in der vergangenen Saison zehn Spiele pausieren müssen. Wenn Harry Kane auch in dieser Saison länger ausfällt, hätte Tottenham Hotspur in der entscheidenden Phase der Saison ein Stürmerproblem, wie Pochettino erklärt: „Wir verlieren schon Heung-Min Son, weil er zum Asien Cup muss. Wenn Harry Kane auch noch verletzt ist, wäre das schon hart für uns.“

+++ Bei diesem Punkt wird BVB-Coach Lucien Favre deutlich: „Das ist für mich fast schon ein Skandal“ +++

Harry Kane (14 Liga-Treffer) und Heung-Min Son (8) sind in der Premier League nach 22 Spieltagen die Top-Torschützen bei Tottenham. Neben Harry Kane sind Fernado Llorente und Vincent Janssen die einzigen beiden klassischen Mittelstürmer bei Tottenham.

„Spurs“ mit Fokus auf Borussia Dortmund

Speziell in der Champions League wäre die Abwesenheit von Harry Kane für die „Spurs“ sehr bitter. Denn nach dem 0:1 gegen Manchester United am Sonntag hat Tottenham die letzten Meisterschafts-Hoffnungen in der Premier League ad acta gelegt und will sich nun voll und ganz auf die Königsklasse konzentrieren. Am 13. Februar empfängt Tottenham den BVB zum Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League. Am 5. März steigt das Rückspiel bei Borussia Dortmund.

+++ Leonardo Balerdi unterschreibt bei Borussia Dortmund – doch es gibt sofort ein Problem +++

Im englischen Fußball-Oberhaus liegt Tottenham mit 48 Punkten auf dem 3. Platz hinter Liverpool (57) und Manchester City (50/ein Spiel weniger). Somit geht es für Tottenham in der Premier League wohl nur noch darum, die Champions-League-Qualifikation zu schaffen und die „Londoner Stadtmeisterschaft“ für sich zu entscheiden. Chelsea (47) und Arsenal (41) lauern auf den Platz 4 und 5.

 
 

EURE FAVORITEN