Fans von Borussia Dortmund schrecken auf: Setzen die Bayern ihrer Transfer-Offensive mit dieser Verpflichtung die Krone auf?

Wenn die Bayern auf dem Transfermarkt aktiv werden, schauen die Fans von Borussia Dortmund ganz genau hin.
Wenn die Bayern auf dem Transfermarkt aktiv werden, schauen die Fans von Borussia Dortmund ganz genau hin.
Foto: imago images / Sportimage

München. Viele Fans von Borussia Dortmund sind sich sicher: Für den BVB könnte es in dieser Saison auf absehbare Zeit die letzte Chance auf einen Meistertitel sein.

Schließlich plant der FC Bayern im Sommer die große Transfer-Offensive. Wie Präsident Uli Hoeneß oder Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge zuletzt immer wieder betonten, wird der größte sportliche Rivale von Borussia Dortmund in diesem Jahr so viel Geld für neue Spieler in die Hand nehmen wie noch nie zuvor.

Borussia Dortmund: BVB-Fans blicken auf Bayern-Transfers

Mit den beiden Verteidigern Benjamin Pavard (35 Mio. Euro/Stuttgart) und Lucas Hernandez (80 Mio. Euro/A. Madrid) haben die Bayern bereits zwei Top-Transfers unter Dach und Fach gebracht. Doch dabei soll es nicht bleiben. Auch in der Offensive wollen die Bayern nachlegen.

+++ Borussia Dortmund – Schalke 04: Diese 5 Punkte entscheiden das Derby +++

Die Ära der beiden Flügelflitzer Arjen Robben und Franck Ribery ist endgültig vorbei. Und das ewige Theater um Robert Lewandowski ist noch nicht wirklich geklärt: Bleibt der Mittelstürmer oder wechselt er doch noch mal den Verein?

Schalke - BVB: Alle Highlights des Hinspiels

Schalke 04 - Borussia Dortmund: Das Hinspiel hatte es mächtig in sich. Hier gibt's alle Highlights!
Schalke - BVB: Alle Highlights des Hinspiels

Lukaku zu den Bayern?

Sollte der Pole im Sommer gehen, wie er es im vergangenen Sommer bereits geplant hatte, hätten die Bayern offenbar schon einen möglichen Kandidaten für die Lewandowski-Nachfolge im Visier. Wie der britische „Telegraph“ berichtet, gab es bereits Gespräche zwischen den Bayern und dem Berater von Romelu Lukaku.

In den vergangenen Monaten ist in englischen Medien immer wieder davon die Rede, dass der Belgier seinen Club Manchester United am Saisonende verlassen soll. Bei den „Red Devils“ kommt der 25-Jährige zwar regelmäßig zum Einsatz, doch in 30 Ligaspielen (21 Mal in der Startelf) erzielte er gerade mal zwölf Treffer. Top-Torschütze ist bei ManUnited mit Paul Pogba (13 Tore) ein Mittelfeldspieler.

Lukaku war 2017 für 85 Millionen Euro vom FC Everton zu Manchester gewechselt. Im Bericht des „Telegraph“ heißt es, für weniger werde United den bulligen Stoßstürmer auf keinen Fall ziehen lassen. Sein Vertrag bei ManUnited läuft noch bis 2022.

Werner vor Wechsel nach München?

Auch Timo Werner wird bei den Bayern heiß gehandelt. Der Stürmer wird RB Leipzig im Sommer auf jeden Fall verlassen. Die Münchner gelten neben dem FC Liverpool als Top-Kandidat auf eine Verpflichtung des Nationalspielers.

 
 

EURE FAVORITEN