BVB-Sieg im Pokal! Fans feiern mit Pyrotechnik und Autokorso am Borsigplatz – Polizei greift durch

BVB-Fans feierten auf dem Borsigplatz.
BVB-Fans feierten auf dem Borsigplatz.
Foto: dpa

Der BVB holt den DFB-Pokal zurück ins Ruhrgebiet. Die Polizei in Dortmund hatte wegen der feiernden Fans in der Nacht zu Freitag alle Hände voll zu tun.

Denn in Dortmund gilt wie auch in anderen Städten die Ausgangssperre ab 22 Uhr. Doch das war einigen Fans vom BVB schlicht egal, als sie ihren Verein hochleben lassen wollten.

BVB gewinnt DFB-Pokal - in Dortmund feiern Fans trotz Ausgangssperre

Auf Twitter meldete die Polizei Dortmund: „Am Borsigplatz bildet sich ein Autokorso. Wir freuen uns über den Sieg des BVB, fordern aber alle BVB-Fans auf zuhause zu feiern!“

Am Freitagmorgen bestätigte die Polizei gegenüber DER WESTEN, dass sich rund 200 Feiernde am Borsigplatz mit Pyrotechnik versammelt hatten.

Desweiteren heißt es: „Aus einer Gruppe von etwa 80 Personen heraus, die der Ultra-Szene zuzurechnen sind, wurde diverse Pyrotechnik abgebrannt. Die Straftaten wurden durch die Beamten umfangreich dokumentiert und entsprechende Strafverfahren eingeleitet.“

Die Polizei führte im Bereich des Borsigplatzes Verkehrs- und Kontrollmaßnahmen durch, das teilte sie bereits am Donnerstagabend noch auf Twitter mit. „Wir freuen uns über den Sieg des BVB, bitten Sie aber eindringlich: Meiden Sie den Borsigplatz. Bleiben Sie zuhause.“

-----------

Mehr BVB-Themen:

-----------

Auch die Stadt und der Verein hatten vorab appelliert, zuhause zu bleiben und dort zu feiern. >>> hier die Details

Anhänger stimmen Lieder an und zünden Pyro

Die Polizei ist allerdings zufrieden mit dem Ablauf der Nacht. „So groß die Freude in Dortmund war, so sehr waren die BVB-Fans dennoch angehalten, dieser Freude in Zeiten dieser Pandemie auf ganz andere Art und Weise Ausdruck zu verleihen als gewohnt. Dass der große Teil der Dortmunderinnen und Dortmunder dies getan hat und damit unserem Appell im Vorfeld gefolgt ist, dafür bedanken wir uns ausdrücklich. Nur einige Wenige haben gegen die Ausgangssperre verstoßen und haben Straftaten begangen, sie müssen jetzt jedoch mit den strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.“

In welcher Höhe Verwarngelder wegen des Verstoßes gegen die Ausgangssperre tatsächlich ausgesprochen wurden, ist noch nicht bekannt.

Anwohner berichten derweil bei Twitter, dass die Fans Lieder zur Feier des Sieges angestimmt haben. Die Polizei sei sehr präsent gewesen, aber sei "besonnen" vorgegangen, heißt es.

BVB: Terzic mit Tränen in den Augen – „Wir vermissen euch“

Erfolgscoach Edin Terzic richtete sich nach dem Spiel mit sehr emotionalen Worten an die Fans. Hier mehr.

Zuvor hatte seine Mannschaft die vermeintliche neue Nummer zwei im deutschen Fußball, RB Leipzig, mit 4:1 demontiert. Alle Highlights kannst du hier nachlesen >>>

Bellingham bekommt Ansage vom Verein

BVB-Shootingstar Jude Bellingham bekam nach dem Pokalsieg von seinem Verein eine ordentliche Ansage. Was dahintersteckt, liest du hier. (fb/ms)