Dortmund

BVB-Sportdirektor Zorc mit klarer Ansage vor dem Saisonstart: „Das ist wie Trockenschwimmen“

Borussia Dortmund trifft am Samstagabend auf Borussia Mönchengladbach.
Borussia Dortmund trifft am Samstagabend auf Borussia Mönchengladbach.
Foto: imago images/MIS

Dortmund. Die Fans des BVB freuen sich schon mächtig auf den kommenden Samstag. Dann startet für Borussia Dortmund die Bundesliga-Saison.

Und auch Michael Zorc kann es kaum noch abwarten. „Ich bin froh, dass die Saison wieder losgeht“, sagt der BVB-Sportdirektor vor dem Spiel zwischen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach: „Denn die ganze Vorbereitung fühlt sich immer ein wenig an wie Trockenschwimmen. In diesem Jahr war es auch nochmal ganz speziell, weil die Vorbereitung durch eine Länderspielpause unterbrochen war.“

Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds
Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds

BVB startet in die Saison

Wenn der BVB am Samstagabend auf die Gladbacher trifft, sind 10.000 Zuschauer im Dortmunder Stadion zugelassen. Auch wenn diese Anzahl an Fans weit entfernt von der üblichen Stadionauslastung bei Borussia Dortmund ist, freut die Borussia sich über diesen Schritt zurück in Richtung Normalität.

„Es war am Ende der vergangenen Saison schon sehr speziell“, sagt Zorc: „Und auch jetzt geht es nicht unter normalen Umständen in die Saison. Wir sind trotzdem sehr froh darüber, dass wir eine Teilzulassung der Zuschauer haben.“

Im Vergleich zur Vorsaison würden 10.000 Zuschauer bereits einen großen Unterschied ausmachen, stellt Zorc klar: „Wir haben das während des Trainingslagers gemerkt, als wir ein Testspiel in Österreich hatten. Da waren 1.200 Zuschauer. Das war etwas komplett anderes, als wenn du ganz ohne Zuschauer spielst. Du hast sofort mehr Stimmung im Stadion. Deswegen freuen wir uns, wenn es jetzt wieder mit ein paar Zuschauern losgeht.“

Borussia Dortmund: Gladbach zuletzt der Lieblingsgegner

Borussia Dortmund empfängt mit Borussia Mönchengladbach den Lieblingsgegner der vergangenen Jahre. Der BVB gewann die vergangenen elf Pflichtspiele gegen die Fohlen-Elf.

-------------

Mehr zu Borussia Dortmund:

-------------

In der vergangenen Saison lieferten BVB und Gladbach sich drei packende Duelle. In der Liga gewann Borussia Dortmund das Hinspiel im heimischen Stadion 1:0 und das Rückspiel in Gladbach 2:1. In der 2. Runde des DFB-Pokals siegte der BVB ebenfalls 2:1. (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN